Du befindest dich hier: Home » Sport » FCS holt einen Punkt

FCS holt einen Punkt

Der FC Südtirol hat am Stephanstag in Monza ein 1:1-Unentschieden erreicht. Den Treffer erzielte Caio De Cenco.

Der FC Südtirol hat am Stephanstag in Monza einen Punkte geholt.

Es ist dies bereits das neunte Unentschieden in 19 Spielen für die Mannschaft von Paolo Zanetti.

Monza ging kurz vor der Pause durch Reginaldo in Führung.

Caio De Cenco glich in der 56. Minute aus.

Es war der fünfte Meisterschaftstreffer für den Brasilianer.

MONZA – FC SÜDTIROL 1:1 (1:0)
MONZA (4-4-2)
: Guarna; Adorni, Negro, Riva, Tentardini; Ceccarelli, Barba, Guidetti (69. Galli), Iocolano (82. Tomaselli); Cori (81. Jefferson), Reginaldo
Auf der Ersatzbank: Sommariva, Cavaliere, Palesi, Giorno, Brero, Otelè Nnnanga
Trainer: Cristian Brocchi
FC SÜDTIROL (3-5-2): Offredi; Ierardi, Casale, Vinetot; Tait, Morosini (71. Antezza), Berardocco, De Rose, Fabbri (75. Procopio); De Cenco (82. Oneto), Turchetta (71. Mazzocchi)
Auf der Ersatzbank: Gentile, Ravaglia, Della Giovanna, Boccalari, Costantino, Zanon
Trainer: Paolo Zanetti

SCHIEDSRICHTER: Fabio Pirrotta aus Barcellona Pozzo di Gotto (Die Assistenten: Tinello – De Angelis)
TORE: 1:0 Reginaldo (41.), 1:1 De Cenco (56.)
ANMERKUNGEN: kühler Abend.

Mister Zanetti (FCS) wird vor Anpfiff der zweiten Halbzeit wegen Protestierens auf die Tribüne geschickt.

Gelbe Karten: Guidetti (MON, 52.), Barba (MON, 69.), De Rose (FCS, 86.), Antezza (FCS, 86.), Berardocco (FCS, 90.)

Gelb-rote Karte: Ierardi (79., FCS): Wiederholtes Foulspiel (48. + 79.)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen