Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Südtiroler Tatort-Star

Südtiroler Tatort-Star

Im Tatort „Damian“ spielte der aus Toblach stammende Thomas Prenn einen psychisch kranken Jura-Studenten. Die Kritik feiert ihn.

Viele SüdtirolerInnen dürften am Sonntag den Tatort in der ARD gesehen haben: „Damian“.

Was viele vielleicht nicht wussten:

Der 24-jährige Schauspieler, der die Titelfigur, den psychisch kranken Jura-Studenten Damian Rombach verkörperte, ist ein gebürtiger Südtiroler. Thomas Prenn ist 1994 in Innichen geboren und in Toblach aufgewachsen.

Die Kritik feiert den Jungschauspieler.

Prenns darstellerische Leistung sei „intensiv“ und „faszinierend“ gewesen.

Thomas Prenn im Tatort (Foto: WDR)

Thomas Prenn absolvierte von 2014 bis 2018 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Bereits während des Studiums hatte er  Engagements an der Mailänder Scala und am Deutschen Theater Berlin.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Prenn festes Ensemblemitglied am Badischen Staatstheater Karlsruhe. In Karlsruhe lebt Prenn derzeit auch.

Bereits vor seiner Schauspielausbildung spielte Thomas Prenn die männliche Hauptrolle in dem Südtiroler Kriegsdrama „Tränen der Sexnter Dolomiten“.

Die Tatort-Rolle könnte für Thomas Prenn den großen Durchbruch bringen, glauben Insider.

Foto: Instragram/Prenn

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen