Du befindest dich hier: Home » Chronik » Fußgänger auf MeBo angefahren

Fußgänger auf MeBo angefahren

Am Donnerstagmorgen wurde auf der MeBo ein Fußgänger von einem Kleinbus angefahren und verletzt. UDPDATE.

Auf der Höhe der Tankstelle bei Algund hat sich am Donnerstagmorgen gegen 6.40 Uhr auf der MeBo-Südspur ein Verkehrsunfall ereignet.

Wie jetzt bekannt wurde, befand sich eine Person zu Fuß auf der MeBo und wurde von einem Kleinbus angefahren.

Der Fußgänger, ein 37-jähriger Bozner, wurde mittelschwer verletzt.

Er wurde vom Weißen Kreuz Meran und vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus von Meran eingeliefert.

Die Straßenpolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen