Du befindest dich hier: Home » Sport » Sterzing ist Herbstmeister

Sterzing ist Herbstmeister

In der vergangenen Woche wurde in der Südtiroler Sportkegelmeisterschaft der 11. Spieltag ausgetragen. Damit ist die Hinrunde der Meisterschaft 2018/19 Geschichte.

Meister Neumarkt war in der vergangenen Woche gleich zwei Mal im Einsatz. Zuerst gewannen die Unterlandler das Nachholspiel gegen Passeier 8:0, wobei sich in dieser Partie Tamas Kiss und Oswald Kofler mit jeweils 654 Kegeln ein Duell auf absolutem Weltklasseniveau lieferten. Zum Abschluss der Hinrunde feierten Wolfi Blaas & Co. schließlich einen 6:2-Heimerfolg (3566:3330) gegen Aufsteiger Algund. Robert Ernyesi brachte in dieser Partie 639 Kegel für den Herbstmeister zu Fall.

Den zweiten Platz im Klassement nimmt nach Hälfte der Meisterschaft Fugger Sterzing ein. Die Wipptaler setzten sich bei Burggräfler 6:2 durch (3432:3343). Kapitän Reinhard Gruber fegte für Sterzing 624 Hölzer von der Bahn. Als Tabellendritter überwintert hingegen Passeier, das Naturns dank eines blendend aufgelegten Manfred Schnitzer (631) mit 3484:3431 Kegeln 5:3 in die Knie zwang. Ebenfalls mit einem Sieg endete die Hinrunde für Sarnthein, das auf der anspruchsvollen Bahn in Dorf Tirol mit 5:3 die Oberhand behielt (3210:3194). Hier wusste Josef „Seppo“ Obkircher zu überzeugen, dem 577 Kegel zu Buche standen.

7:1 stand es nach der letzten gespielten Kugel hingegen zwischen der Auswahl Ratschings und Jenesien (3231:3029). Peter Volgger führte die „Plunhofer“ mit 593 Kegel zum wichtigen Heimsieg. Das Match Montan gegen St. Georgen wurde für den heutigen Montag, 3. Dezember um 20.30 Uhr angesetzt.

Starke Leistungen gibt es Woche für Woche auch in den unteren Ligen. So ließ Ewald Alber (Mölten) in Naturns aufhorchen, wo er 606 Kegel zu Fall brachte. Die 2:6-Niederlage gegen Naturns II in der B-Klasse West konnte er jedoch nicht verhindern.

Frauen: Kiens ist auf den Geschmack gekommen

Bei den Frauen gewann Fugger Sterzing sein Heimspiel gegen Los Birillos 6:0. Der zehnte Sieg im elften Match der Hinrunde bedeutete die Herbstmeisterschaft. Siege vor der „Winterpause“ gab es auch für Villnöß (5:1 gegen die Auwahl Ratschings), Plose (5:1 in St. Martin gegen Passeier), Vöran Blecherne (5:1 in Algund gegen Meran) und Kiens. Die Pustererinnen setzten sich zu Hause 4:2 gegen Pfeffersberg durch und jubelten nach neun Niederlagen en suite über den zweiten Sieg in Folge. Die Punkte geteilt wurden hingegen zwischen Schlanders und Tirol Mutspitz. Die Dorf Tirolerinnen erzielten mit 2134 Kegeln (533,5 Schnitt) die beste Mannschaftsleistung der Frauen im Rahmen der 11. Hinrunde.

In die Top-6 der Woche schafften es dieses Mal Edith Pfattner (A. Ratschings/543), Carmen Widmann (Kiens/545), Doris Libardi (Passeier/550), Annemarie Innerhofer (Vöran Blecherne/528), Enikö Tòt (Fugger Sterzing/544) und Julia Pilser (Schlanders/580).

Südtiroler Sportkegelmeisterschaft 2018/19, 11. Hinrunde Männer – A1-Klasse

A. Ratschings – Jenesien 7:1

Burggräfler – Fugger Sterzing 2:6

Neumarkt – Algund 6:2

Naturns – Passeier 3:5

Tirol Mutspitz – Sarnthein 3:5

Montan – St. Georgen (Montag, 3. Dezember – 20.30 Uhr)

Die Tabelle:

1. Neumarkt 22 Punkte

2. Fugger Sterzing 20

3. Passeier 18

4. Sarnthein 14

5. St. Georgen 12 (-1 Spiel)

6. A. Ratschings 9

7. Naturns 9

8. Algund 8

9. Tirol Mutspitz 8

10. Burggräfler 7

11. Jenesien 3

12. Montan 0 (-1 Spiel)

Südtiroler Sportkegelmeisterschaft 2018/19, 11. Hinrunde Frauen – A-Klasse

Villnöß – A. Ratschings 5:1

Kiens – Pfeffersberg 4:2

Passeier – Plose 1:5

Meran – Vöran Blecherne 1:5

Fugger Sterzing – Los Birillos 6:0

Schlanders – Tirol Mutspitz 3:3

Die Tabelle:

1. Fugger Sterzing 20

2. Tirol Mutspitz 17

3. Vöran Blecherne 17

4. Villnöß 16

5. A. Ratschings 12

6. Los Birillos 10

7. Plsoe 10

8. Pfeffersberg 8

9. Passeier 8

10. Meran 5

11. Schlanders 5

12. Kiens 4

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen