Du befindest dich hier: Home » News » Die Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen

SVP und Lega haben die Verhandlungsdelegationen für die Koalitionsgespräche nominiert. Die Namen.

„Sobald die Nominierungen der Lega vorliegen, kann die Arbeit an den verschiedenen Themenbereichen beginnen“, sagt SVP-Obmann Philipp Achammer.

Die Parteileitung hat am Montagnachmittag einstimmig jene Personen bestimmt, welche für die Südtiroler Volkspartei in den fünf gemeinsamen Arbeitsgruppen das Regierungsabkommen 2018-2023 verhandeln werden. „Ziel ist es, dieses – nach der Genehmigung durch die Parteigremien – noch vor Weihnachten zu unterzeichnen.“

An fünf Tischen wird schon in den nächsten Tagen das Regierungsabkommen verhandelt. Die übergeordnete, koordinierende Arbeitsgruppe 1 setzt sich aus jeweils sechs SVP- und sechs Lega-Vertretern zusammen. Sie wird sich auch um die Schlussredaktion des Textes bemühen. Den anderen vier Arbeitsgruppen gehören jeweils drei SVP- und drei Lega-Vertreter an.

Die Südtiroler Volkspartei hat heute Nachmittag einstimmig nachstehende Personen für die Arbeitsgruppen nominiert (in Klammern die bereits vereinbarten Themenbereiche, die zu verhandeln sind):

Arbeitsgruppe 1 (Autonomie, Europa, Europaregion, Zusammenarbeit Rom, Region, Verwaltung, Finanzen, Personal, Sicherheit): Arno Kompatscher, Philipp Achammer, Angelika Wiedmer, Karl Zeller, Meinhard Durnwalder und Waltraud Deeg.

Es ist dies die sogenannte große Gruppe.

Für die Lega sitzen in der großen Gruppe die vier Landtagsabgeordneten, die restlichen beiden Mitglieder müssen noch benannt werden.

Die vier Untergruppen sind seitens der SVP wie folgt zusammengesetzt:

Arbeitsgruppe 2 (Wirtschaft (Handel, Handwerk, Industrie, Tourismus, Dienstleistung), Infrastruktur, Bauten, Mobilität): Josef Tschöll, Daniel Alfreider und Thomas Widmann;

Arbeitsgruppe 3 (Gesundheit, Soziales, Wohnbau, Arbeit, Sport): Helmuth Renzler, Otto von Dellemann und Renate Gebhard;

Arbeitsgruppe 4 (Bildung, Familie, Kultur, Integration): Magdalena Amhof, Stefan Premstaller und Maria Hochgruber Kuenzer;

Arbeitsgruppe 5 (Raumordnung, Landschaft, Landwirtschaft, Umwelt, Energie, Städte und Ländlicher Raum): Zeno Christanell, Siegfried Rinner und Christoph Baur.

Auch die Lega hat die Namen ihrer Vertreter von vier Arbeitsgruppen bekanntgegeben:

Arbeitsgruppe Wirtschaft (Handel, Handwerk, Industrie, Tourismus, Dienstleistung, Infrastruktur, Bauten, Mobilität:

Rita Mattei, Paolo Zenorini, Vincenzo Bucci.

Arbeitsgruppe Gesundheit, Soziales, Wohnbau, Arbeit, Sport:

Giuliano Vettorato, Günther Faltus, Angelo Polo.

Arbeitsgruppe Bildung, Familie, Kultur, Integration:

Carlo Vettori, Luigi Nevola, Francesco Avanzini

Arbeitsgruppe Raumordnung, Landschaft, Landwirtschaft, Umwelt, Energie, Städte und Ländlicher Raum:

Massimo Bessone, Daniele Bonifacio, Davide Gemmellaro

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen