Du befindest dich hier: Home » News » „Regierung bis Weihnachten“

„Regierung bis Weihnachten“

Am Samstag um 09.00 Uhr haben formell die Koalitionsgespräche zwischen SVP und Lega begonnen.

Jetzt wird verhandelt!

Nach einer Pannen- und Zickzack-Phase wollen SVP und Lega Nägel mit Köpfen machen.

Am Samstagvormittag um 09.00 Uhr haben am SVP-Sitz formell die Koalitionsverhandlungen zwischen den beiden Parteien begonnen.

LH Arno Kompatscher und SVP-Chef Philipp Achammer empfingen am Parteisitz in der Brennerstraße die vier Landtagsabgeordneten der Lega.

Alle Beteiligten zeigten sich gut gelaunt den Pressefotografen.

Das Gespräch zwischen den zwei Delegationen dauerte knapp anderthalb Stunden.

Die wichtigsten Ergebnisse:

SVP und Lega haben beschlossen, fünf Arbeitsgruppen zu bilden, die die verschiedenen Themenbereiche abarbeiten, ehe dann die Große Runde über das Regierungsprogramm entscheiden wird.

Ziel sei es, so erklärte LH Arno Kompatscher im Anschluss an das Gespräch gegenüber Journalisten, dass die neue Landesregierung bis Weihnachten steht.

In einer Aussendung der SVP heißt es:

In fünf Arbeitsgruppen werden in den nächsten Tagen und Wochen Vorschläge zum Regierungsabkommen erarbeitet, bevor dann die Endredaktion zum Regierungsabkommen vorgenommen wird. 

Gemeinsames Ziel ist, dass noch vor Weihnachten in den entsprechenden Parteigremien das Regierungsabkommen diskutiert und verabschiedet werden kann. Innerhalb Montag werden beide Parteien ihre Vertreter/innen für die jeweiligen Arbeitsgruppen benennen.“

Beide Seiten wollen nun offenbar aufs Gaspedal drücken.

Fotos: Karl Oberleiter

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen