Du befindest dich hier: Home » News » Die zweite Runde

Die zweite Runde

Sondierungsgespräche mit dem PD und den Grünen (Foto: Karl Oberleiter)

Die SVP hat am Samstag die zweite Runde der Sondierungsgespräche abgeschlossen. Nun wird man intern beraten, wie es weitergeht. 

Am Samstag hat die SVP die zweite Runde der Sondierungsgespräche abgeschlossen.

Nachdem die SVP bereits Donnerstagabend zu einer Arbeits-Marende (die TAGESZEITUNG hat berichtet) geladen hatte, waren am Samstag die Grünen gemeinsam mit Vertretern des PD in der Parteizentrale in der Brennerstraße zu Gast.

„Die Gespräche am Samstag waren eine Fortsetzung der ersten Gespräche, dieses Mal aber in erweiterter Runde mit dem PD“, erklärt Brigitte Foppa gegenüber TAGESZEITUNG Online.

Man habe sich erneut über institutionelle Knoten, die Regionalregierung und auch über bestimmte Vorbehalte unterhalten, die es den verschiedenen Gruppierungen gegenüber gäbe.

„Wir wissen, dass es auch uns gegenüber Vorbehalte gibt, haben aber versucht darzulegen, dass es sich vielfach um Vorurteile handelt. Die Grünen leisten mittlerweile in ganz Mitteleuropa gute Regierungsarbeit“, unterstreicht Foppa.

Vonseiten der SVP sei den Gästen bei den Sondierungsgesprächen signalisiert worden, dass man nun intern über die weitere Schritte beraten müsse. Dies dürfte eine recht intensive Auseinandersetzung werden.

Am 26. November soll dann eine Entscheidung fallen, mit wem die SVP in die nächste Runde der Koalitionsverhandlungen geht.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (18)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen