Du befindest dich hier: Home » Sport » Die zweite Niederlage

Die zweite Niederlage

Nach der Auftaktniederlage im Continental-Cup-Halbfinale gegen den polnischen Meister GKS Katowice, musste sich Italienmeister Ritten am Freitag auch dem nordirischen Gastgeber Belgrad Giants mit 2:6-Toren geschlagen geben.

Den „Buam“, die ohnehin schon ohne Radovan Gabri und Kai Lehtinen auskommen mussten, fehlte mit Tobias Brighenti heute ein dritter Verteidiger. Der Leihspieler vom HC Bozen hat sich eine Magengrippe eingefangen. Belfast war zu Beginn klar tonangebend. Schon nach 21 Sekunden konnte Thomas Tragust den Puck gerade noch von der Linie kratzen. Auf der Gegenseite probierte es Simon Kostner, aber der Grödner vergab aus aussichtreicher Position. In der 8.20 Minute gingen die Hausherren in Führung: Beim Abpraller von Tragust stand Patrick Dwyer goldrichtig und traf zum 1:0. Der Italienmeister hatte aber prompt eine Antwort parat und glich in der 10.03 Minute in Überzahl mit Simon Kostner zum 1:1 aus. Gerade einmal 34 Sekunden später drehte Ritten sogar das Match und ging mit Torgarant Alex Frei erstmals in Front. Kurz vor der ersten Drittelpause profitierte Belfast-Kapitän Blair Riley von einer Unsicherheit von Tragust und stellte die Ausgleichssituation wieder her.

Im Mitteldrittel waren gerade einmal 92 Sekunden gespielt, als wieder Riley an Ort und Stelle war und auf 3:2 stellte. Kurz darauf hatte Ritten Pech, denn Henrik Eriksson traf nur den Pfosten. Dann passierte bis zur 33. Minute nichts mehr, ehe Francis Beauvillier zum 4:2 einnetzte. Kurz vor der zweiten Drittelsirene bekamen Rittens Imants Lescovs und Belfasts Hunter Bishop eine Matchstrafe wegen übertriebener Härte aufgebrummt.

Die „Buam“, ohnehin schon in der Abwehr personell angeschlagen, kassierten in der 45.01 Minute dann noch den 2:5-Treffer durch Darcy Murphy. Somit war das Match zu Gunsten der Nordiren entschieden. Acht Minuten vor dem Ende machte Jonathan Boxill das halbe Dutzend voll. Danach passierte nichts mehr, Belfast gewann verdient mit 6:2-Toren.

Am Samstag gegen Zagreb

Für Ritten steht heute Samstag um 16 Uhr MEZ noch das dritte und zugleich letzte Spiel auf dem Programm. Die „Buam“ treffen auf den kroatischen Meister Zagreb, der gestern Nachmittag gegen Katowice mit 3:2-Toren gewann. Die Lehtonen-Truppe muss heute die Kroaten in einem wahren Schützenfest abschließen und gleichzeitig hoffen, dass Belfast dasselbe mit Katowice macht. Ansonsten ist der Finaleinzug für die Rittner geplatzt.

Rittner Buam – Belfast Giants 2:6 (2:2, 0:2, 0:2)

Rittner Buam: Thomas Tragust (Hannes Treibenreif); Ivan Tauferer-Andreas Lutz, Christoph Vigl-Imants Lescovs, Alexander Brunner-Michael Lang, Manuel Öhler; Simon Kostner-Henrik Eriksson-Olegs Sislannikovs, Alex Frei-Dan Tudin-Thomas Spinell, Markus Spinell-Julian Kostner-Kevin Fink, Stefan Quinz-Alexander Eisath-Philipp Pechlaner

Coach: Riku-Petteri Lehtonen

Belfast Giants: Tyler Beskorowany (Stephen Murphy); Curtis Leonard-Kevin Raine, Kendall McFaull-Joshua Roach, Mark Garside-James Vandermeer, Paul Swindlehurst; Lewis Hook-Kyle Baun-Patrick Dwyer, Darcy Murphy-Blair Riley-David Rutherford, Francis Beauvillier-Hunter Bishop-Dustin Johner, Jonathan Boxill

Coach: Adam Keefe

Schiedsrichter: Nicolas Cregut, Gints Zviedritis (Nathan Carmichael, Andrew Cook)

Tore: 0:1 Patrick Dwyer (8.20), 1:1 Simon Kostner (10.03), 2:1 Alex Frei (10.37), 2:2 Blair Riley (18.49), 2:3 Blair Riley (21.32), 2:4 Francis Beauvillier (33.09), 2:5 Darcy Murphy (45.01), 2:6 Jonathan Boxill (51.30)

Strafen: Rittner Buam 31 – Belfast Giants 37

Continental-Cup-Halbfinale, Gruppe E in Belfast (Nordirland) 

Donnerstag, 15. November (MEZ – Mitteleuropäische Zeit)

GKS Katowice – Rittner Buam 4:0 (1:0, 2:0, 1:0)

Medvescak Zagreb – Belfast Giants 0:4 (0:1, 0:1, 0:2)

Freitag, 16. November

GKS Katowice – Medvescak Zagreb 2:3 (0:2, 1:0, 1:1)

Rittner Buam – Belfast Giants 2:6 (2:2, 0:2, 0:2)

Samstag, 17. November

16.00 Uhr: Rittner Buam – Medvescak Zagreb

20.00 Uhr: Belfast Giants – GKS Katowice

Tabelle

1. Belfast Giants 6 Punkte/2 Spiele (10:2)

2. Medvescak Zagreb 3/2 (3:6)

3. GKS Katowice 3/2 (6:3)

4. Rittner Buam 0/2 (2:10)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen