Du befindest dich hier: Home » Chronik » Ohne Strom

Ohne Strom

Unwetterschäden in Innichen (Privat/Facebook)

Die Lage in Südtirol aufgrund der Unwetter ist noch nicht zur Normalität zurückgekehrt. Vor allem im Ultental und Schnalstal gibt es immer noch große Probleme in Bezug auf die Stromversorgung. 

Die Agentur für Bevölkerungsschutz hat heute auf Anfrage des Netzbetreibers Edyna einige Stromerzeuger der Berufsfeuerwehr und der Wildbachverbauung zur Verfügung gestellt, welche in verschiedenen Ortschaften zum Einsatz kommen, um die beschädigten Leitungen provisorisch zu überbrücken.

Die moderaten Niederschläge im Laufe des heutigen Tages haben keine Probleme verursacht, behinderten jedoch die laufenden Instandsetzungs – und Aufräumarbeiten.

In Altrei besteht weiterhin das Problem der Trinkwasserversorgung, wo auch am Donnerstag die Notsituation mit Tankwagen der Berufsfeuerwehr überbrückt wurde.

Die Bahnlinie ins Vinschgau zwischen Naturns und Latsch bleibt weiterhin gesperrt, ebenso die Linie ins Pustertal zwischen Innichen und Lienz. Auf beiden Linien wurden Busersatzdienste eingerichtet.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen