Du befindest dich hier: Home » News » Die Wanderwähler

Die Wanderwähler

Der TAGESZEITUNG liegt die Demox-Wählerbefragung vor. Aus dieser Studie geht hervor, an welche Parteien die SVP und die Blauen Wähler verloren haben. Und: Wer das Team Köllensperger gewählt hat.

von Artur Oberhofer

Wo sind die abtrünnigen SVP-Wähler hingewandert?

Wer hat die enttäuschten F-Wähler aufgefangen? Wer hat das Team Köllensperger gewählt?

Der TAGESZEITUNG liegt exklusiv die Wählerbefragung des Demox-Research-Institutes aus Wien vor.

Auf der Grundlage dieser Wählerbefragung hat die SVP in den vergangenen Tagen eine Wählerstromanalyse erstellt.

Welche sind die wichtigsten Erkenntnisse?

75 Prozent der Wähler, die vor fünf Jahren SVP gewählt haben, haben auch am vergangenen Sonntag Volkspartei gewählt.

10 Prozent der SVP-Wähler – oder über 16.000 Stimmen – von 2013 sind diesmal an das Team Köllensperger gegangen (siehe dazu die eigenen Info-Grafiken).

7 Prozent der Wähler von 2013 (11.500 Stimmen) hat die SVP an die Lega verloren.

Interessant sind auch die Wanderungen der Freiheitlichen-Wähler von 2013.

Nur 29 Prozent der blauen Wähler von 2013 haben auch diesmal wieder Ulli Mair & Co. gewählt. 27 Prozent ihrer Wähler – rund 14.000 Wähler – haben die Blauen überraschend an die Volkspartei verloren. 26 Prozent der einstigen F-Wähler haben diesmal das Team Köllensperger gewählt. Aber: Nur 7 Prozent der Freiheitlichen-Wähler von 2013 haben am Sonntag Süd-Tiroler Freiheit gewählt.

Wie sieht es bei den Grünen aus?

55 Prozent Grünen-Wähler von 2013 haben diesmal wieder Brigitte Foppa & Co. gewählt. 14 Prozent der Grünen-Wähler haben Paul Köllensperger und dessen Team gewählt. Und immerhin 12 Prozent der Grünen-Wähler von 2013 (rund 3.500 Wähler) haben am Sonntag SVP gewählt.

Woher kommen die Wähler der Liste Köllensperger?

Die Gelben haben insbesondere bei den Freiheitlichen gefischt. Laut der Demox-Umfrage haben 32 Prozent der Köllensperger-Wähler – rund 14.000 Wähler – vor fünf Jahren die Blauen gewählt. 30 Prozent macht der Anteil der ehemaligen SVP-Wähler aus. Der Anteil der Ex-Grünen unter den nunmehrigen Köllensperger-Wählern ist eher gering – er liegt bei 9 Prozent (knapp 4.000 Stimmen).

Und wie sieht es bei der Lega aus?

Die Lega hat viele SVP-Wähler angezogen.

Nur 22 Prozent der Lega-Wähler haben vor fünf Jahren Forza Italia/Lega gewählt. Aber 32 Prozent der Lega-Wähler vom vergangenen Sonntag – also rund 11.500 Wähler – haben vor fünf Jahren noch SVP gewählt.

Die SVP ihrerseits hat sich Wähler von der STF und von den Blauen zurückgeholt.

Woher kommen die Wähler der SVP 2018?

12 Prozent der jeztigen SVP-Wähler haben vor fünf Jahren Freiheitliche gewählt, drei Prozent haben 2013 die STF gewählt. Und weitere drei Prozent der nunmehrigen SVP-Wähler haben vor fünf Jahren die Grünen unterstützt.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (23)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • andreas

    Ich würde die werten Lega Wähler bitten die beiden Zauberlehrlinge, sobald sie Italien in den Ruin getrieben haben, durch den Kauf der maroden Staatstitel etwas zu unterstützen.

    Auch würde mich die Meinung der Salvinijünger zu dem Umstand interessieren, dass die Legahochburg Lombardei eine ehemalige katholische Kirche an einen muslimischen Verband versteigert hat und diese jetzt zu einer Moschee umgebaut wird. Bei Geld scheint sogar Salvini recht pragmatisch zu reagieren. 🙂

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-islamfeindliche-lega-verkauft-kirche-an-muslime-a-1235390.html

  • pe

    »75 Prozent der Wähler, die vor fünf Jahren SVP gewählt haben, haben auch am vergangenen Sonntag Volkspartei gewählt.«

    Das ist falsch. Es muss heißen: 75% der heutigen svp WählerInnsn hatten schon vor fünf Jahren SVP gewählt.

  • goggile

    Svp hat zugenommen! Es gab 40.000 mehr waehler. Also? Experte bin wohl nur ich mehr in diesem hintengebliebenen land!

  • goggile

    Milchreismichl …wahlberechtigte!

  • franz

    Nicht die die beiden Zauberlehrlinge,haben Italien in den Ruin getrieben. Es waren die Postkommunisten des PD mit Unterstützung von SVP Grüne. Und mit Unterstützung von EU Bürokraten Junker , Martin Schulz & den französichen Sozialist Pierre Moscovici, Dombrovskis EU Vizepräsident sowie Antonio Tajani Vice presidente di FI Nachfolge von Martin Schulz
    Antonio Tajani ist ein italienischer Politiker der konservativen neuen Forza Italia. Er ist seit dem 17. Januar 2017 Präsident des Europäischen Parlaments und trat die Nachfolge von Martin Schulz und Draghi.
    Apropos Moschee.
    Aus sicht von Islam Anhänger und Islam Fanatiker eingroßer Erfolg.
    “E chi vince? Ovvio: i musulmani. Da tempo cercavano lo spazio per un secondo luogo di culto, dopo quello di via Cenisio, riconosciuto ufficialmente dal 2013. E l‘ hanno trovato. Come? Pagando sull‘ unghia all‘ incirca 450.000 euro (la base d‘ asta era 418.700 euro, hanno offerto un rialzo dell‘ 8 per cento).
    Una somma che pochi altri, di questi tempi possono permettersi. Aiuti esterni? Soldi dei Paesi arabi? Arabia o Qatar? Non è dato sapere, ovviamente. Sui finanziamenti all‘ islam continua a regnare il mistero.“ […]
    La cosa ha inspiegabilmente regalato il buon umore al sindaco di Bergamo, Giorgio Gori, ( Partei: Partito Democratico )
    il quale ieri twittava garrulo emoticon divertiti, manco fosse un sedicenne in calore.
    Schreibt “ Feltri-
    http://www.dagospia.com/rubrica-29/cronache/oggi-qui-domani-allah-ndash-feltri-chiesa-bergamo-che-186378.htm
    Die Sache wurde vom PD mit Bürgermeister von Bergamo, Giorgio Gori, PD durchgezogen und dürfte noch nicht gegessen sein, wie la Stampa schreibt
    http://www.lastampa.it/2018/10/25/italia/musulmani-acquistano-allasta-una-chiesa-a-bergamo-sar-una-moschea-mExOVbZslhom9ycNq2i8vJ/pagina.html
    Salvini hat scharfreagiert.
    Austria, Kurz fa chiudere sette moschee e caccia gli imam. Matteo Salvini: „Presto linee d’azione comuni“
    https://www.liberoquotidiano.it/news/esteri/13348080/austria-kurz-chiusura-moschee-imam-cacciati-matteo-salvini-presto-linee-azione-comuni.html

  • ostern

    Dem normalen Bürger gehen die Statistiken am A…h vorbei.
    Er will sehen was eine Parei für ihm bringt. Wenn die SVP weiterhin
    nur Bauern und Hoteliere unterstützt wird sie bei den nächsten Wahlen
    sicher noch mehr Stimmen liegen lassen. Was hat der Arbeiter von der
    EU bisher erhalten? GAR NICHTS!!! Nur die Bauern, die sowieso beinahe
    keine Steuern zahlen werden die Beiträge in den Rachen geschoben.
    Wie kann eine Partei nur so blind sein? SVP nur weiter so!

    • franz

      @ostern so ist es
      EU Bürokraten Junker, Martin Schulz & den französichen Sozialist Pierre Moscovici, Dombrovskis EU Vizepräsident sowie Antonio Tajani Vice presidente di FI Nachfolge von Martin Schulz, Draghi. & SVP Vasallen des PD haben nur die Hochfinanz sprich Banken und die Lobby , das Business mit der Immigration unterstützt, während Lohnabhängige mit der mit den JOBS ACT der Regierung Renzi mit prekären Zeitverträgen als Sklaven benutzt und ausgenutzt werden bzw. Rentner mit einer miserablen Rente leben müssen bzw. Rentner von Ex Ministerin .Fornero 2011 und später 2015 von der Regierung Renzi per Dekret ( Decreto Legge n. 65 del 2015, ) deren Inflationsanpassung sowie die Nachzahlungen blockiert hat.
      Jetz müssen die RU Bürokraten und Lobbyisten zurecht zittern, dass sie bei der EU Wahl 2019 ihren Posten verlieren, Daher der Versuch die Regierung Salvini mit schmutziger Wahlpropaganda sowie Ablehnen des Haushalt zu stürzen.

  • franz

    Symbol von Ruin und Zerfall durch liberalen Gesetzen der letzen 5 Regierungen des PD mit Unterstützung von SVP & Grüne bzw. durch unkontrollierte illegaler Massenimmigration in diesen Zusammenhang ansteigender Kriminalität und Zerfall ganzer Stadteile.
    Sind Bozen Bahnhofspark, Via Perathone, Piazza Verdi.
    Noch schlimmer in Großstädten wie Mailand Rom usw. wie z. B Rom Stadtteil “San-Lorenzo-“ unzugänglich für Bürger . Unterkunft für Illegale Clandestini Drogendealer bekannt durch schrecklichen Ermordung einer 16 Jährigen .
    Zuerst mit Drogen fügig gemacht anschließend von einer Gruppe Afrikaner vergewaltigt und schließlich umgebracht.
    “Come riportato da La Repubblica, a finire in manette dopo un’operazione che ha coinvolto più di 100 agenti è stato un cittadino del Gambia, fermato con addosso 10 kg di marijuana. L’area in cui è avvenuto l’arresto si trova a pochi passi dal Cara, il centro di accoglienza per richiedenti asilo di Borgo Mezzanone“ [..]
    http://www.ilsussidiario.net/News/Cronaca/2018/10/26/Desiree-Mariottini-preso-quarto-uomo-aveva-10-kg-marijuana-Braccato-da-piu-di-100-agenti-si-era-rasato/846120/
    Salvini fordert harte Strafen und die Räumung von solchen iillegalen Stadtteilen , antstanden vorallen Dank PD und zuletzt vernachlässigt von Bürgermeisterin Virginia Raggi (M5S).
    «La coesione sociale è il mezzo fondamentale per costruire il resto della comunità solidale.
    M5s mit Kammerpräsident FICO “Anche nei momenti difficili non ci vogliono ruspe ma più amore e partecipazione. Bisogna essere costantemente nei quartieri difficili senza lasciare mai nessuno solo» ha detto stamattina il presidente della Camera Roberto Fico. M5s.
    Roberto Fico ’s Haltung zur unbegrenzten Zuwanderung, ist ja bekannt. Bereits zum Zufahrtverbot für Ong in italienischen Häfen wie auch im Fall Diciotti war FICO dagegen.
    Scheinheilig wenn dann anlässlich eines so grauenhaften Verbrechen wie in San Lorenzo, verursacht durch Vernachlässigung bzw. Business mit der Immigration die Verantwortlichen vom PD am Ort des Verbrechens Blumen niederlegen Fiano PD che porta i Fiori , ( Video 3:59 – La 7 -“piazza pulita“ 25.10.2018
    Dove e„stato lo stato ( la sinistra) gli ultimi 5 anni ?

  • morgenstern

    Ich bin von den FH zur Lega gewandert weil ich mir dachte in Sache Einwanderung ist mir lieber der Schmid als der Schmidl.

  • franz

    Apropos, zum schrecklichen Verbrechen in Rom Stadtteil “San-Lorenzo-“ wo eine junge Frau 16 J. von einer Gruppe afrikanischen Drogenhändlern ( Calndestini ) zuerst mit mit Drogen vollgestopft dann von diesen Monstern ( Wesen ohne Hirn ) vergewaltigt und anschließend umgebracht wurde.
    ( ähnlich wie im Fall Pamela Mastropietro a Macerata )
    http://www.ilsussidiario.net/News/Cronaca/2018/10/26/Desiree-Mariottini-preso-quarto-uomo-aveva-10-kg-marijuana-Braccato-da-piu-di-100-agenti-si-era-rasato/846120/
    Kein Artikel in der “Tageszeitung online “ Atikel gab es gestern in der Printausgabe,
    Große Aufmache wenn in China ein Fahrrad oder ein Sack Reis umgefallen ist.

  • franz

    Eine gewisse Ähnlichkeit mit den M5s ist bei Köllensperger ( seiner Partei ) erkennbar.
    Typisch seine Haltung, möglichst wenig Angriffsfläche bieten, indem man sich nicht festlegt, alles offen lässt. kein Programm bietet, bzw. Behauptungen abzustreiten.
    So zum Thema Sicherheit und Immigration.
    Zum Glück lässt sich Innenminister Savlini nicht davon abbringen seine Ideen sein Gesetzesvorschläge durchzuführen.
    Was angesichts der katastrophalen Zerfall ganzer Stadtteile mit schrecklichen Verbrechen wie in Rom –
    San Lorenzo, wo die Ressourcen der Linken und Grünen biwakieren ihre Drogen verkaufen, Frauen vergewaltigen und umbringen.
    Ähnliche Situation auch in Deutschland.
    Eine 18-Jährige soll in Freiburg nach einem Discobesuch von mehreren Männer vergewaltigt worden sein. Sieben Syrer und ein Deutscher sitzen in Untersuchungshaft. Acht Männer in Untersuchungshaft
    “Eine DNA-Spur am Opfer hat die Ermittler zunächst auf die Spur eines 19 Jahre alten Syrers gebracht, der am 20. Oktober in einer Flüchtlingsunterkunft in Freiburg festgenommen wurde. Die weiteren sieben Tatverdächtigen wurden anschließend nach und nach festgenommen. Die Syrer wurden überwiegend in Asylunterkünften festgenommen. Fast alle sind schon einmal polizeilich in Erscheinung getreten.[..]
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_84680828/freiburg-gruppenvergewaltigung-einer-18-jaehrigen-polizei-sucht-noch-taeter.html

    Und da gibt es noch linksgrüne ( konservative CDU – Merkel ) Gutmenschen SPD / SVP/ PD oder M5s wie FICO M5s oder De Falco der Rebell von M5s ( Capitano – bekannt durch den Schiff Concordia)
    welche die unbegrenzte illegale Zuwanderung fordern – verteidigen bzw. mit liberalen Gesetzen unterstützen.

  • goggile

    ausgezeichnete Stellungnahmen von franz! wie immer der beste, der informierteste von allen hier herinnen!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen