Du befindest dich hier: Home » Chronik » Einer Gämse ausgewichen?

Einer Gämse ausgewichen?

Johannes Franchi (+) – Foto: Facebook

Der 22-jährige Johannes Franchi könnte nach Aussagen eines Zeugen wegen einer Gämse die Herrschaft über seinen Wagen verloren haben.

Der 22-jährige Johannes Franchi ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Sarnthein ums Leben gekommen.

Der „Alto Adige“ berichtet nun von einem Zeugen, der kurz vor dem Unfall an der Stelle unweit des Moarhäusls vorbeigefahren sei. Dieser Mann habe eine Gämse bemerkt, die mitten auf der Straße gestanden habe.

Es könnte also sein, dass der junge Mann aus Bozen dem Wildtier ausgewichen ist und aus diesem Grund die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren hat.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen