Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Tödlicher Unfall im Sarntal

Tödlicher Unfall im Sarntal

Fotos: FF Sarnthein

Auf der Sarntaler Straße ist es in der Nacht auf Samstag zu einem schweren Unfall gekommen. Der 22-jährige Johannes Franchi aus Bozen ist gestorben.

Schwerer Unfall im Sarntal.

Bei einem Unfall auf der Sarntaler Straße auf der Höhe des Moarhäusls ist in der Nacht auf Samstag ein junger Mann aus Bozen ums Leben gekommen.

Johannes Franchi (+) – Foto: Facebook

Der 22-jährige Johannes Franchi aus Bozen verlor– nach Angaben der Feuerwehr Sarnthein – in einer Kurve aus noch ungeklärter Ursache die Herrschaft über seinen Wagen, prallte zunächst gegen eine Mauer.

Der Pkw des jungen Bozners, der taleinwärts unterwegs war, überschlug sich dann in der Folge mehrmals und blieb auf dem Dach liegen.

Der junge Mann, Sohn des Bozner Kaufmannes Richard Franchi, wurde aus dem Auto herausgeschleudert. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der junge Mann  erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Die Carabinieri ermitteln der Unfallhergang.

Der Unfall ereignete sich gegen 02.00 Uhr früh.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen