Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Marihuana auf 1.300 Metern

Marihuana auf 1.300 Metern

Die Carabinieri haben in Latsch eine kleine Marihuana-Plantage entdeckt. Ein 20-Jähriger wurde angezeigt.

Nun wissen wir es:

Marihuana gedeiht sogar auf über 1.300 Metern Meereshöhe!

Die Carabinieri haben nämlich einen 20-jährigen Mann aus Latsch angezeigt, der in einem Wald oberhalb von Latsch – eben auf über 1.300 Metern Meereshöhe – 16 Marihuanastauden angepflanzt und gepflegt hat.

Bei dem Vinschger wurden außerdem 200 Gramm Marihuana in Form von Blüten und Blättern beschlagnahmt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen