Du befindest dich hier: Home » Kultur » Ferner

Ferner

Brigitte Knapp, Liz Marmsoler, Peter Schorn (Foto: Tiberio Sorvillo)

Eva Kuen inszeniert in der Bozner Carambolage das Stück „Ferner“ des Nordtiroler Autors Martin Plattner.

 6000 Jahre nach uns. Eine Eiszeit hat unsere Zivilisation schockgefroren. Eine alte Frau, ein Zivildiener und eine Altenpflegerin finden sich wie in einem Traum auf der schmelzenden Eisschicht über dem Mittelmeer. Sie folgen den Stimmen der Ertrunkenen. Aus den Tiefen des Meeres spricht eine Dunkelziffer, die sich Gehör verschaffen will. Langsam geraten die 3 in den Sog all des Ungehörten und Ungesagten, das von unsrer kollektiven Psyche unter den Teppich gekehrt wird.

Lange verdrängte Sehnsüchte apern aus der Schockstarre und geben den Blick auf das Wesentliche frei, das Rätseln über unsere Ratlosigkeit und die Bedeutung von Menschlichkeit.

Martin Plattner wirft mit seinem Stückeinen visionären Blick aus einer fiktiven Zukunft auf die brennendsten Themen unserer Gegenwart. Er will keine falsche Betroffenheit, sondern eine ehrliche, schonungslose Selbstbefragung.

Regie führt Eva Kuen, es spielen: Brigitte Knapp, Liz Marmsoler,  Peter Schorn

Termin: Premiere ist am 4. Oktober um 20.30 Uhr in der Bozner Carambolage

www.carambolage.org/ 0471-981790

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen