Du befindest dich hier: Home » News » Aufprall auf Lkw

Aufprall auf Lkw

Foto: FF Sterzing

Schwerer Unfall auf der Autobahn kurz vor der Mautstelle Sterzing: Ein 46-jähriger Mitarbeiter der Autobahnmeisterei prallte auf einen Lkw auf.

Ein Lkw aus Polen und ein Kleinlieferwagen der Autobahnmeisterei waren am Mittwoch gegen 10.00 Uhr auf der Autobahn in Richtung Norden unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr der Mitarbeiter der Autobahnmeisterei auf das vor ihm fahrende Schwerfahrzeug auf.

Beim Aufprall zog sich der 46-jährige Mann schwere Verletzungen zu. Laut Peter Mock, Kommandant der Straßenpolizei Sterzing, schwebt der Patient aber nicht in Lebensgefahr.

Die Feuerwehren von Sterzing und Vahrn, das Weiße Kreuz Sterzing und der Rettungshubschrauber Pelikan 2 wurden zum Unfallort gerufen. Der Fahrer war nicht eingeklemmt und so unterstützten die Feuerwehren den Rettungsdienst bei der Versorgung des Patienten.

Nach der Erstversorgung wurde der Patient vom Notarztwagen zum Flughafen Sterzing gebracht, wo der Pelikan 2 landete. Der Rettungshubschrauber überstellte den Verletzten schließlich in das Bozner Krankenhaus.

Die Feuerwehren konnten nach rund einer Stunde ihren Einsatz beenden. Der Stau löste sich bald auf.

Im Einsatz standen außerdem die Autobahnmeisterei und die Autobahnpolizei, die die Ermittlungen zum Unfallhergang aufnahmen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen