Du befindest dich hier: Home » Sport » Aus im Doppel

Aus im Doppel

Andreas Seppi (Foto USTA)

Wie im Einzel ist Andreas Seppi am Samstagabend beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres, den US-Open, auch im Doppel in der zweiten Runde ausgeschieden.

Seppi musste sich mit seinem Landsmann Matteo Berrettini dem Tschechen Roman Jebavy und dem Argentinier Andres Molteni knapp mit 6:7(3), 4:6 geschlagen geben.

In ihrem Erstrunden-Match konnten die „Azzurri“ gestern die als Nummer 12 gesetzten Ben McLachlan (JPN)/Jen-Lennard Struff (GER) mit 7:6(5), 1:6, 6:4 ausschalten. Heute lagen sie im ersten Satz gegen Jebavy/Molteni mit einem Break 4:3 vorne, kassierten dann aber gleich das Rebreak zum 4:4. So musste dieser Satz im Tiebreak entschieden werden:Seppi/Berrettini führten zwar mit 3:2, doch dann machten Jebavy/Molteni fünf Punkte in Folge zum 7:3..

Im zweiten Speilabschnitt genügte Jebavy/Molteni ein Break im siebten Game zur 4:3-Führung. Der Tscheche und der Argentinier ließen anschließend nichts mehr anbrennen und verwerteten nach fast zwei Stunden Spielzeit ihren ersten Matchball zum 6:4-Endergebnis.

Für Seppi sind somit die US-Open vorbei. Für sein Zweitrunden-Aus sowohl im Einzel als auch im Doppel kassierte er immerhin stolze 101.250 Dollar Preisgeld, also mehr als 87.000 Euro.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen