Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gestohlener Audi

Gestohlener Audi

Die Gemeindepolizei von Neumarkt hat einen Audi Q7 im Wert von mehr als 50.000 Euro beschlagnahmt.

Im Rahmen einer Routinekontrolle hat die Gemeindepolizei von Neumarkt einen Audi Q7 mit deutscher Kenntafel genauer unter die Lupe genommen. Eine erste Kontrolle ergab, dass das Fahrzeug, welches auf einen Unternehmer aus dem Dorf zugelassen war, die vorgesehene Revision versäumt hatte. Bei einer genaueren Kontrolle stellten die Beamten dann fest, dass die Kriminalpolizei in Deutschland europaweit nach dem Auto suchte. Die Gemeindepolizei beschlagnahmte den Wagen.

Bei einer Untersuchung wurden dann sei es der Unternehmer, auf den der Wagen zugelassen war, als auch der aktuelle Mieter einer genauen Kontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass beide Männer bereits wegen Unterschlagung vorbestraft sind.

Die Untersuchung ergab zudem, dass der Unternehmer, der ebenfalls Inhaber einer Versicherungsgesellschaft in Bozen ist, einen Leasingvertrag mit der Volkswagen Leasing GmbH nicht eingehalten hatte. Und das Auto auch nicht nach Aufforderung der Volkswagen zurückgebracht hatte. Im Gegenteil: Der Unternehmer hatte das Fahrzeug an einen Dritten weitervermietet.

Da der Streit bereits ins Jahr 2015 zurückreicht, hatte die Volkswagen Leasing GmbH Anzeige gegen den Südtiroler Unternehmer erstattet.

Die beiden Südtiroler riskieren nun eine Geldstrafe und bis zu 3 Jahre Haft.

Der Audi Q7 wurde dem rechtmäßigen Besitzer zurückgebracht.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (9)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • goggile

    goggile wurde erhoert! Die drangsalierenden 50kmh schildchen bei neuen tunnels nach arzwang ri htung brixen wurden mit 80 kmh s hildchen und leuchtlampe augetauscht. Grosses kompliment an die macher. Hoffen wir dass auf der mebo das 40 kmh schildchen verscbhwindet. Nach sigmundskroner tunnel richtung bozen. Sogar ei ige meter weiyer bei der stadtpolizei und twentymensxhen darf man sch eller faren wie auf der eiermebo. Wahnsinn werdiesveranlassr har

    • johnny_

      Deine Probleme hätt‘ ich gern! Aber ein wenig schöner schreiben könntest du schon, wenn dein Kommentar gerade überhaupt nicht zum Thema passt.

      • goggiie

        Ist jetzt Proleten-aufstand angesagt? Hast du denn sonst nichts zu tun als anderen auf die „goggilan“ zu steigen? Das mit dem schönen Schreiben tut mir leid, da hab ich wohl etwas zu sehr an deine Visage gedacht. Stimmt, schön ist etwas anderes!

    • wisoiundnetderfranz

      goggile, hat dir immer noch keiner erklärt, dass das 40er-schild auf der mebo für die ausfahrtspur gilt?
      für so nichtsahnend hätte ich nicht einmal dich gehalten…

      • goggile

        wisoiundnetderfranz einen halben Kilometer davor ist 60kmh MITTELT AUF DER MEBO. DAS 40kmh AUSFAHRT ODER NICHT GILDET SOGAR BIS BIOSIAN METRO AB DORT DARF MAN SAGE UND SCHREIBE AUF 50 KMH BESCHLEUNIGEN VORBEI BEI TWENTZFUSSGÄNGERN STRASSENÜBERQUERERN UND STADTPOLIZEI: Fazit: AUF MEBO MUSS MAN langsamer fahren als bei fussgänger Überquerungen. NIEMAND HALTET DIE 60 oder gar 40 kmh dort ein; ZURECHT! DIE MEISTEN SIND MIT ÜBER 40 KMH DRÜBER! PROBIERT MAL MIT DIESEN ANGEGEBENEN SCHIKANIERENDEN SCHILDCHENWAHN EINZUHALTEN UND SCHAUEN WER EUCH ALS ERSTER AUTOFAHRER VON DER STRASSE SCHUPSTE. GOGGILE SPRICHT TACHELES; WISOIUNDNETDERFRANZ SIE SIND EIN TYPISCHER HEUCHLER: SELBST SICHER AUCH NICHT EINHALTENDE SOLCHE Drangsalierungen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • der_brottler

    Der goggile gehört gesperrt und zwar solange biss er einen Deutsch-Grundkurs absolviert hat. Am besten einen gratis Caritaskurs in Gesellschaft mit ein paar Nordafrikanern (die haben etwa das selbe Niveau)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen