Du befindest dich hier: Home » Chronik » Sturz in den Tod

Sturz in den Tod

An der Kleinen Zinne ist ein 47-jähriger Bergsteiger in den Tod gestürzt. Der Mann war alleine unterwegs.

An der Kleinen Zinne ist am Freitag ein Bergsteiger in den Tod gestürzt.

Der 47-jährige Mann aus Rom war allein auf dem Normalweg unterwegs, als er kurz unterhalb des Gipfels vermutlich ausrutschte und 200 Meter in den Kanal zwischen der Kleinen und der Großen Zinne stürzte.

Augenzeugen alarmierten die Bergrettung. Der Mann konnte nur mehr tot geborgen werden.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen