Du befindest dich hier: Home » Chronik » Mit 2,3 Promille auf der MeBo

Mit 2,3 Promille auf der MeBo

 

Foto: 123RF.com

Die Straßenpolizei hat auf der MeBo einen 44-jährigen Autolenker aus Meran gefasst, der mit 2,3 Promille Alk im Blut am Steuer saß.

Die Straßenpolizei hat vor wenigen Tagen auf der Schnellstraße MeBo auf der Höhe von Gargazon einen Alk-Lenker aus dem Verkehr gezogen.

Der 44-jährige Mann aus Meran, der offenbar zu tief ins Glas geschaut hatte, war in den Abendstunden in einem Fiat Punto zigzag unterwegs.

Eine Alk-Kontrolle ergab, dass der Mann 2,3 Promille Alkohol im Blut hatte.

Der Mann wurde wegen Fahrens im betrunkenen Zustand angezeigt.

Der Führerschein wurde ihm abgenommen. Und das Auto gehört wurde konfisziert.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen