Du befindest dich hier: Home » Chronik » Fahrradcrash in Montan

Fahrradcrash in Montan

Fahrradunfall (Symbolbild)

In Montan sind am Dienstagvormittag zwei Fahrräder zusammengeprallt. Beide Lenker wurden mittelschwer verletzt. 

Gegen 11:00 Uhr kam es in Montan auf dem Fahrradweg der alten Fleimstaler Bahnstraße zu einem schwere Fahrradunfall. Zwei Fahrradfahrer fuhren zusammen und kamen zu Sturz.

Die beiden Männer, ein 52-Jähriger aus Leifers und ein 81-Jähriger aus Laag, verletzten sich dabei mittelschwer. Sie wurden vom Weissen Kreuz Unterland und Deutschnofen erstversorgt und ins Krankenhaus von Bozen eingeliefert.

Im Einsatz standen auch der Rettungshubschrauber Pelikan 1, die Bergrettung und die Carabinieri.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • drago

    „Im Einsatz standen auch der Rettungshubschrauber Pelikan 1, die Bergrettung und die Carabinieri.“
    Abgesehen davon, dass hier wie auch im Rundfunk nur mehr Presseaussendungen wortwörtlich dargebracht werden, stellt sich mir schon die Frage, ob es jemanden interessiert, wer im Einsatz war. Ich verstehe ja, dass die verschiedenen Organisationen gerne so oft wie möglich genannt werden, aber wie gesagt, interessiert das wirklich jemand?
    Die Hälfte der obigen Meldung listet nur die Organisationen (inkl. extra Nennung der Ortsstellen) auf, die im Einsatz waren.

  • vogelweider

    Ach, „Tageszeitung“. Ich bin verwirrt: „Zwei Fahrräder fuhren zusammen …“ und „…kamen zu Sturz.“ Das kann natürlich passieren, wenn sie sich dabei streifen. Eingangs steht allerdings, sie seien zusammengeprallt. Was stimmt denn nun? 😉
    Liebe Tageszeitung, auch ich fahre öfters zusammen, wenn du mir dein Deutsch um die Ohren haust …

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen