Du befindest dich hier: Home » Chronik » Tausende Blitzeinschläge

Tausende Blitzeinschläge

Mure in Pfitsch (Foto LFV Südtirol)

Die Feuerwehren in Südtirol sind nach den starken Gewittern am Montagabend zu über 100 Einsätzen ausgerückt. In Pfitsch hat eine Mure die Straße verlegt. 

Einsatzreicher Abend für die Feuerwehren in ganz Südtirol.

Seit Montagabend stehen die Wehren im ganzen Land aufgrund der heftigen Gewitter im Einsatz. Laut dem Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren wurden die Einsatzkräften zu mehr als 100 Einsätzen gerufen.

In Pfitsch hat eine Mure die Straße verlegt. Hier das VIDEO von den Aufräumarbeiten (Quelle: LFV Südtirol)

#EINSATZINFO: FF Wiesen – 06.08.2018 – 17:48 Uhr – Alarmstufe 4 – Murenabgang in WIesen/Pfitsch.

Gepostet von Landesfeuerwehrverband Südtirol am Montag, 6. August 2018

In vielen anderen Landesteilen wurden Starkregen und Hagelschläge gemeldet.

Laut Landesmeteorologe Dieter Peterlin wurden tausende Blitzeinschläge gezählt – damit ist der heurige Blitzrekord geknackt. Aber auch in den nächsten Tagen sind noch weitere Gewitter zu erwarten.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen