Du befindest dich hier: Home » Chronik » Frontalzusammenstoß in Tramin

Frontalzusammenstoß in Tramin

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos in Tramin wurden am Sonntagnachmittag drei Personen zum Teil erheblich verletzt.

Am Sonntag gegen 16.20 Uhr ereignete sich auf der Weinstraße zwischen Tramin und Kurtatsch (Nähe Friedhof) ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Aus bislang noch nicht geklärter Ursache sind zwei PKW´s zusammengeprallt. Dabei wurden insgesamt drei Personen verletzt.

Bei einem PKW stieg Rauch auf, daraufhin haben Passanten einen Verletzten aus dem Fahrzeug befreit, während die Einsatzkräfte auf dem Weg zur Unfallstelle waren.

D

Fotos: Jürgen Geier/FF Tramin

ie Freiwillige Feuerwehr Tramin übernahm die Erstversorgung der Patienten und baute den Brandschutz auf. Die Helfer des Weißen Kreuzes Unterland versorgten die Verletzten.

Eine Person wurde schwer verletzt.

Die Notärztin des Rettungshubschraubers Pelikan wurde vor Ort mit der Seilwinde abgeseilt und übernahm die weitere Behandlung der Verletzten. Alle drei Verletzten wurden ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Bei den Verletzten handelt es sich um eine einheimische Person und zwei bundesdeutsche Gäste.

Während des Einsatzes musste die Südtiroler Weinstraße für den Verkehr gesperrt werden. Anschließend übernahm die Feuerwehr Tramin die Aufräumarbeiten. Ebenso im Einsatz standen die Feuerwehr von Kurtatsch, die Carabinieri und die Finanzpolizei.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen