Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Motorrad gegen Pkw

Motorrad gegen Pkw

Foto: 123RF

Beim Zusammenstoß eines Motorrades mit einem Pkw wurde am Sonntagnachmittag ein 22-jähriger Südtiroler schwer verletzt.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagnachmittag im Ahrntal ereignet.

In Luttach sind gegen 15.00 Uhr ein Motorrad und ein Pkw zusammengestoßen. Der 22-jährige Motorradfahrer aus Südtirol erlitt laut Landesnotrufzentrale schwere Verletzungen.

Er wurde vom Weißen Kreuz in das Brunecker Spital eingeliefert.

Den Unfallhergang ermitteln die Carabinieri.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • flixoflex

    Südtirol gilt als Paradies für Motorrad- und Autoraser. Kaum Kontrollen, keine Moral auf Südtiroler Straßen. Hier kann jeder fahren wie er will. Besonders an Wochenenden heißt es Adrenalin pur auf den Straßen in Südtirol, denn am Wochenende trifft man fast keine Polizisten an. Anders im Ausland, fährt man z.B. nach Österreich, trifft man regelmäßig auf Geschwindigkeitskontrollen. Auch die Bürgermeister kümmern sich wenig um die Wohnqualität in ihren Gemeinden und lassen der Raserei freien Lauf.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen