Du befindest dich hier: Home » Chronik » Motorradfahrer schwer verletzt

Motorradfahrer schwer verletzt

Zwischen Tiers und dem Nigerpass sind am Montag zwei Motorräder zusammengeprallt. Einer der beiden Fahrer wurde schwer verletzt.

Ein schwerer Unfall hat sich am Montag kurz nach 12.00 Uhr ereignet.

 

In einer der Kehren zwischen zwischen Tiers und dem Nigerpass stießen zwei Motorräder frontal zusammen.

Einer der beiden Motorradlenker, ein Mann aus Südtirol, erlitt die Teilamputation eines Unterschenkels. Er wurde nach der Erstversorgung durch das WK Welschnofen vom Rettungshubschrauber Pelikan 1 ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Der Fahrer und die Beifahrerin des anderen Motorrads kamen mit leichten Verletzungen davon.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • stefanrab

    Ich bin selbst Motorradfahrer. Aber was auf unseren Straßen abgeht grenzt schon an Guerilla.
    Kein Respekt gegenüber dem Nächsten, es wird viel zu schnell gefahren und in unmöglichen Orten überholt. Ich spreche da nicht nur von Motorrädern.
    Es wird viel zu wenig kontrolliert.
    Wünsche den Verletzten gute Besserung

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen