Du befindest dich hier: Home » Sport » Neues Gesicht

Neues Gesicht

Simone Zanon

Der Mittelfeldspieler Simone Zanon aus Meran, Jahrgang 2001, hat den Sprung und die Profimannschaft des FC Südtirol geschafft.

Der FC Südtirol gibt bekannt, dass Simone Zanon (Jahrgang 2001) in die Profimannschaft befördert wird. Der Mittelfeldspieler aus Meran kann als Halbflügel, hängende Spitze, Außenstürmer oder offensiver Mittelfelspieler eingesetzt werden und wird mit der Kampfmannschaft am 14. Juli ins Trainingslager nach Ratschings aufbrechen.

Fink & Co. werden sich vom 14. – 27. Juli auf dem Naturrasenfeld in Stange auf die bevorstehende Saison vorbereiten.

Simone Zanon ist am 30. August 2001 in Meran geboren und lernte das Fußballspielen beim ASV Lana.

Mit 9 Jahren wechselte Simone in den Jugendsektor des FC Südtirol, wo er alle Mannschaften bis hin zur Berretti durchlief. In der vergangenen Saison agierte er in den FCS-Junioren und beeindruckte, obwohl ein Jahr jünger als die Mitspieler, mit positiven Leistungen und einem gesunden Selbstvertrauen.

Er wurde von Coach Salvo Leotta in mehreren Positionen eingesetzt und ließ durch ausgezeichnete Leistungen und fünf Treffern aufhorchen. Weiters erzielte er mit der U17 4 Tore. In der Vorsaison agierte Simone in der U16 Lega Pro, konnte dabei 11 Tore bejubeln.

Simone Zanon wurde in der laufenden Spielzeit in die U17 Auswahl der Serie C einberufen. Auch dort konnte er drei Treffer erzielen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen