Du befindest dich hier: Home » News » Der SVP-Doktor

Der SVP-Doktor

Bernd Gänsbacher

Auf ihrer verzweifelten Suche nach einer Frau und einem Arzt ist die SVP fündig geworden: Die Kandidaten Nr. 34 und 35 sind Judith Bertagnolli und Bernd Gänsbacher. UPDATE: Paula Bacher kandidiert.

von Artur Oberhofer

Die SMS von Philipp Achammer ging am Freitagnachmittag an die SVP-Ortsobleute ab.

Der SVP-Obmann schreibt darin, dass die letzten beiden Plätze auf der sogenannten 10er-Liste an die Rai Südtirol-Programmredakteurin Judith Bertagnolli und an den aus dem Sarntal stammenden Mediziner Bernd Gänsbacher (endlich) vergeben worden seien.

Die Programmgestalterin und Moderatorin („Ansichtssache“) Judith Bertagnolli ist 48 Jahre alt. Bereits vor fünf Jahren hatte die SVP in der Programmabteilung von Rai Südtirol „gefischt“.

Vor fünf Jahren trat Magdalena Schwellensattl für die SVP an – erhielt aber nur 2.927 Stimmen, war damit die Vorletztgewählte auf der SVP-Liste.

Judith Bertagnolli

Nach den vielen Absagen (von Barbara Pizzinini, Burgi Volgger, Martina De Zordo) hat die SVP schlussendlich doch noch eine Frau gefunden, die sich für eine – wohl eher aussichtslose  – Kandidatur bereiterklärt hat und dafür auch nur 5.000 Euro hinblättert.

Soviel müssen die Kandidaten der SVP nämlich pro Kopf in die Parteikasse zahlen.

Bernd Gänsbacher, 70, ist Facharzt für Innere Mediziner und emeritierter Hochschulprofessor. Er hat sich in der Krebsforschung einen Namen gemacht. Nach der Absage von Lorenz Lacher hat die SVP also doch noch einen Arzt gefunden, der sich für eine Kandidatur bereiterklärt hat.

UPDATE:

Die Eisacktaler SVP-Kandidatin Paula Bacher kandidiert nun definitiv. Sie hatte vor wenigen Tagen gedroht, ihre Kandidatur zurückzuziehen, nachdem auf der Landesliste ein weiterer Kandidat aus dem Eisacktal hinzugekommen war.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (15)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen