Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Countdown

Der Countdown

Die Vorbereitungen für das 17. internationale Stabhochsprungmeeting auf dem Kulturhausplatz in Schlanders laufen auf Hochtouren.
Am Freitag, 27. Juli 2018 Uhr werden internationale Stabhochspringer ihr Geschick und Können zeigen und Sprünge in atemberaubende Höhen zaubern.
Es wird ein letzter Formtest für die anschließenden Leichtathletikeuropameisterschaften in Berlin sein.
Einmalig an diesem Abend wird sein, dass von 21.30 – 23.13 Uhr eine totale Mondfinsternis stattfinden wird; daher auch der diesjährige Namen „lunar eclipse jump“.
Eine weitere Neuigkeit wird die 1. Auflage der Südtiroler Stabhochsprung Trophy sein. Vier junge südtiroler Stabhochsprung-Nachwuchsspringer (2 Frauen und 2 Männer) werden vor dem internationlen Wettkampf, ab 19.15 Uhr, ihre Talente zeigen und persönliche Bestleistungen anpeilen.
Veranstalter ist der LAC Vinschgau Raiffaisen ASV in Zusammenarbeit mit dem ASC Schlanders Raiffaisen.
Folgende Athleten werden versuchen den Platzrekord von 5,90m, aufgestellt vom Olympiasieger Thiago Braz Da Silva aus Brasilien (2016), zu übertrumpfen:
  • Shawnacy Barber (CAN) – PB: 5,93m
  • Konstadinos Filippidis (GRE) – PB: 5,91m
  • Andrew Irwin (USA) – PB: 5,80m
  • German Chiaraviglio (ARG) – PB: 5,75m
  • Ernest John Obiena (PHI) – PB: 5,61m
  • Claudio Stecchi (ITA) – PB: 5,60m
  • Oleg Zernikel (GER) – PB: 5,51m
  • Matteo Capello (ITA) – PB: 5,45m
  • Manfred Menz (Meran) – PB: 5,60m
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen