Du befindest dich hier: Home » Chronik » Grundschullehrer in Haft

Grundschullehrer in Haft

Foto: 123RF.com

Ein Grundschullehrer sitzt im Gefängnis. Er soll Schülerinnen während des Unterrichts unsittlich berührt haben.

Das Südtiroler Schulwesen wird von einem möglichen Pädophilie-Fall erschüttert.

Seit Ende Mai sitzt ein Südtiroler Grundschullehrer in Untersuchungshaft.

Überwachungsvideos der Polizei zeigen, wie er Schülerinnen während des Unterrichts unsittlich berührt.

Der Mann wurde auf der Grundlage eines Haftbefehls von Voruntersuchungsrichter Peter Michaeler verhaftet und ins Bozner Gefängnis gebracht. Seit wenigen Tagen befindet sich der Verhaftete im Hausarrest.

LESEN SIE AM MITTWOCH IN DER PRINT-AUSGABE:

  • Wie die Carabinieri den Lehrer überführt haben
  • Was gegen den Grundschullehrer vorliegt.
  • Was der mutmaßliche Täter zu den Anschuldigungen sagt.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (15)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • marting.

    ein Kollege vom senfomat?

  • mannik

    Soll eine ziemlich bekannte Person sein…

  • ahaa

    Deswegen steht kein Name?Solche werden geschùtzt.Wenn es eindeutig ist brauch er keinen Prozess.Immer wieder hòrt man „rùckfàllig geworden“beim Freigang……

  • goggile

    pädophile gehören zwangskastriert. man muss aber aufpassen und wirklich nur bei stichhaltigen beweisen beschuldigen. nur Vermutungen sind völlig fehlt am platz. ich glaube auch nicht dass sich jemand dies aussucht, ob er mit sm Neigung oder pädophilen Neigung oder hetero Neigung oder gaynaigung und was es sonst noch alles gibt, sondern dass dies genetisch bedingt. ist. auf alle fälle sollten aber pädophile und vergewaltiger wo eindeutig bewiesen ist, zwangskastriert werden. von mir aus gesehen dürften namen von Vergewaltigern und pädophilen aber nicht veröffentlicht werden, da die Gesellschaft nicht umzugehen damit weis. der eine kommt dann mit selbsjustiz der ander mit Vergeltung der ander wieder mit etwas anderem und schlussendlich würde ein teil der Gesellschaft auch zu Straftätern. es stellt sich die grosse frage, was mit den vielen illegal zwangsaufgezwungenen passiert, die in zügen klausen z. b. dann lana zugbahnhof, dann talferwiesen, Frauen genötigt vergewaltigt oder missbraucht haben. haben die eine Sonderbehandlung dasssi weiter frei rumlaufen? keinerlei mediale resonance ob und wie die verfahren weiterlaufen? wie gesagt es ist dringesnt notwendig aufsichtsorgane über beamte zu machen. und endlich auch harte Konsequenzen bei Fahrlässigkeit duchzuziehen. viele laufen frei rum und sind Zeitbomben. diese Zeitbomben hätten viel weniger angerichtet wensi gleich ins Gefängnis oder zwangskastriert geworden wären. es ist eine schande wenn steuerbuggler in jeglichster steuerlicher hinsicht drangsaliert wird und kaum geschützt wird vor gefährlichen gestalten! Politiker traut euch, wacht auf oder wunder euch nicht wenn andere entscheiden anstatt die gewählten!

  • goggile

    wieso rennen die pädophilen die am lananer zugbahnhof minderjährige belästig hat frei rum? wieso gibt es eine 3 oder 2 Klassenjustiz?

    • marting.

      weil sie die richtige hautfarbe haben

      • goggile

        die frage ist warum dies anderst gehandhabt wird. haben wir vielleicht auch einen BAMF Skandal wie in Deutschland? oder wird alles unter den tisch gekehrt weil Spitzenverdiener einfach nur in ruhe gelassen werden wollen und nicht in Polemiken hineingeraten? die Spezies mensch ist ein nimmersatt. ich stelle hier so oft fragen und bekomme nie eine antwort. bei verschiedensten Themen. man sieht, dass sehr wohl ein machtgefüge besteht. dann lässt euch weiter von der angst beherrschen und unterwirft euch.

  • donmclean

    Kann mir irgendjemand erklaeren wieso der Name nicht genannt wird? vielleicht weil es eine bekannte Person in Bozen ist?

    Der Name von Don Giorgio Carli wurde mit wesentlich weniger standhafte Beweise veroeffentlicht…mir kommt es so vor als wuerde man eher ihn schuetzen wollen, als die Kinder selbst…

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen