Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Der Schwimmbad-Vergleich

Der Schwimmbad-Vergleich

Welches Schwimmbad hat das günstigste Angebot? Wo gibt es besondere Ermäßigungen? Und wo gibt es die beste Saisonkarte? Der Preis-Vergleich der Südtiroler Schwimmbäder.

von Markus Rufin

Die Sommerferien beginnen, das bedeutet auch, dass das Verlangen nach Abkühlung steigt. Südtirols Schwimmbäder haben bereits geöffnet, aber die Hauptsaison beginnt erst jetzt, wenn Schüler, Eltern und Gäste Erholung suchen.

Die Verbraucherzentrale Südtirol hat nun die Preise der Südtiroler Freibäder erhoben und verglichen – auch, weil die Informationen nicht immer leicht zugänglich sind.

In einer Aussendung schreibt die VZS: „Die Verfügbarkeit der Preise online lässt nach wie vor zu wünschen übrig. Nicht alle Schwimmbäder besitzen eine eigene Webseite oder veröffentlichen ihre Preise im Internet, und auch die Webseiten der Gemeinden oder Tourismusvereine scheinen diese Lücke nicht immer schließen zu können.“

Die Tageszeitung hat die Auflistung unter die Lupe genommen und ermittelt die wichtigsten Daten:

Der Preis für eine Tageskarte bei Erwachsenen liegt zwischen vier und 12,10 Euro. Bei Kindern liegt der Preis zwischen zwei und 6,70 Euro. Diese Preise sind auch in der Tabelle ersichtlich. Bei Saisonkarten reicht der Preis von 30 bis 99 Euro für Kinder und 60 bis 165 Euro für Erwachsene.

Laut VZS sind die Preise im Vergleich zur Erhebung vom letzten Jahr relativ stabil geblieben. Die Preissteigerung beträgt insgesamt 1,3 Prozent. Diese ist allerdings vor allem auf Steigerungen bei den Tages- und Punktekarten zurückzuführen, wo es sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen eine Steigerung von durchschnittlich drei Prozent gegeben hat.

Das „teuerste“ Schwimmbad, was die Tageskarten für Erwachsene betrifft, ist das Erlebnisbad Naturns. Was die Saisonkarten betrifft, ist das Lido Meran mit 140 Euro am teuersten. Zudem bietet das Schwimmbad Brixen eine Drei-Monatskarte an, die 165 Euro kostet.

Das billigste Schwimmbad ist in Laas zu finden, wo eine Tageskarte vier Euro kostet. Auch bei der Saisonkarte ist Laas am billigsten mit 60 Euro. Natürlich unterscheiden sich die Schwimmbäder in Ausstattung und Angebot. So ist das Erlebnisbad Naturns Hallenbad und Freibad zugleich.

Zudem bieten die Schwimmbäder auch verschiedene Ermäßigungen an. Für Familien bieten nahezu alle größeren Schwimmbäder Ermäßigungen, Familien-Abos oder Spezialpreise für einen Tag an. Außerdem gibt es in allen Schwimmbädern reduzierte Preise ab bestimmten Uhrzeiten. Einige bieten sogar eine Stunden-Karte an.

Einen umgangssprachlichen „Hupfer“ ins Wasser zu machen, zahlt sich vor allem in den Schwimmbädern Laas (Zwei Euro ab 17.00 Uhr), St. Martin und St. Leonhard in Passeier (je 2,50 Euro von 9.00 bis 11.00 und 17.00 bis 19.00 Uhr) aus. Die reduzierten Preise ab einer gewissen Uhrzeit sind in keinem Schwimmbad teurer als fünf Euro.

Weitere Spezial-Angebote sind die Mehrtageskarten, die vor allem für Urlauber sehr populär sind. In den meisten Schwimmbädern werden Zwölfer- oder Zehnerkarten angeboten. Aber auch Sechser- und Elferkarten gibt es.

Bei den Zwölferkarten liegt der günstigste Preis bei 40 Euro in Laas. Etwas teurer wird es in Schenna, wo eine Zwölferkarte 72 Euro kostet. Die günstigste Zehnerkarte findet man in Partschins mit 40 Euro. Hier liegt die Preisspanne zwischen teuerster und günstigster Karte nicht sehr weit auseinander: In Lana bezahlt man 58 Euro für dasselbe Angebot.

Eine weitere Besonderheit bilden spezielle Ermäßigungs- oder Sommerkarten, die immer mehr Gemeinden verwenden. Auch das Land bietet mit dem EuregioFamilyPass eine solche Karte an. Damit könne Familien in einigen Schwimmbädern an bestimmten Tagen eine Ermäßigung von 50 Prozent bekommen.

Auch für Jugendliche, Studenten und Senioren sind in der Regel Ermäßigungen vorgesehen. Erfreulich ist, dass in allen Schwimmbädern der Eintritt für kleine Kinder frei ist, wobei allerdings die Altersgrenze von drei bis sechs Jahre schwankt

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen