Du befindest dich hier: Home » Sport » Sieg für Weis

Sieg für Weis

Alexander Weis hat am Samstag mit dem Brasilianer Wilson Leite das 15.000 Dollar-Turnier von Antalya gewonnen.

Für den 21-jährigen Bozner ist es der erste Doppel-Erfolg auf der ITF-Tour.

Weis/Leite, die in der Türkei als Nummer 3 gesetzt waren, trafen heute im Finale auf die Lokalmatadoren Can Kaya/Cagatay Sami Soke. Die beiden RunggerTrainingspartner gingen prompt mit 4:2 in Führung, kassierten dann aber das Rebreak zum 4:4. Im neunten Game gelang ihnen dann das entscheidende Break und gleich darauf sicherten sie sich den ersten Satz mit 6:4.  Nach 1.19 Stunden Spielzeit holten sie sich auch den zweiten Spielabschnitt mit 6:4: Der erste Doppel-Erfolg war somit perfekt.

Hofer verpasst Finaleinzug in Hammamet

Die Grödnerin Verena Hofer ist heute hingegen beim tunesischen 15.000-Dollar-Turnier von Hammamet im Einzel-Halbfinale ausgeschieden. Die 20-Jährige aus St. Ulrich bekam es in der Vorschlussrunde mit der griechischenTopfavoritin Eleni Kordolaimi (WTA 497) zu tun. Im bisher einzigen direkten Duell vor genau einem Jahr, ebenfalls in Hammamat, setzte sich Kordolaimi im Achtelfinale gegen Hofer mit 6:4, 6:2 durch. Auch diesmal gab es für Hofer nichts zu holen. Der Griechin genügten zwei frühe Break in beiden Sätzen, um sich nach 1:39 Stunden mit 6:3, 6:3 durchzusetzen. Somit verpasste die Grödnerin auch im sechsten Anlauf den erstmaligen Einzug in ein ITF-Endspiel.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen