Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Mein Herz ist explodiert“

„Mein Herz ist explodiert“

Rosa Mezzina konnte am Freitag ihre beiden Kinder Yassine und Yasmine endlich wieder umarmen. Den Kindern gehe es gut, ihrem Ex werde sie diese Tat aber nie verzeihen können.

SEHEN SIE SICH DAS VIDEO AN.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • tiroler

    Leid tun mir die Kinder. Zum Glück sind sie wieder bei der Mutter.
    Frauen sollten sich überlegen, wer die Väter ihrer Kinder sein sollen, wer mit Muslime eine Partnerschaft eingeht, darf sich über solche Vorfälle nicht wundern.

    Jeder kann sich vorstellen, welche Fälle es in Zukunft noch geben wird, bei den Millionen jungen muslimischen Männern, die illegal nach Europa einwandern, zu 99% ohne Frauen.

    • rota

      Es ist nicht lange her, da gingen bei uns die Männer ins Gasthaus versauften und verspielten Haus und Hof und die Frauen mussten schauen wie sie die Kinder ernährten. Meistens waren auch die Pfarrer mit in der Runde und predigten dann von der Kanzel: Weiber und Türschnallen müssen zuhause bleiben. Das sind die Auswüchse patriarchalischen Religionen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen