Du befindest dich hier: Home » Politik » Merkel in Eppan

Merkel in Eppan

Angela Merkel in Eppan (Foto: Ambach/Fb)

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Sonntagnachmittag die deutsche Fußballnationalmannschaft in Eppan besucht ist von LH Kompatscher empfangen worden.

„Willkommen in Südtirol, das sich als ein kleines Europa im großen Europa versteht“:

Mit diesen Worten hat Landeshauptmann Arno Kompatscher die deutsche Bundesklanzlerin Angela Merkel auf dem Bozner Flugplatz begrüßt.

Merkel traf gegen 18.00 Uhr zu einem Besuch der DFB-Auswahl ein, die sich in Girlan auf die Weltmeisterschaft in Russland vorbereitet. Kompatscher zeigte sich erfreut, dass sich die Kanzlerin, die seit Jahren ihren Sommerurlaub in Südtirol verbringt, Zeit für diesen Kurzbesuch nahm.

Südtirol sei stolz, dass es bereits zum vierten Mal und zum dritten Mal in Folge die Fußballnationalmannschaft, ein weltweit anerkanntes Aushängeschild Deutschlands, beherbergen dürfe.

Der Landeshauptmann sprach kurz auch die politische Entwicklung an. Europa komme angesichts der gewachsenen globalen Instabilität und starker extremistischer Positionen eine zentrale Rolle zu. Die Europäische Union und die Mitgliedsstaaten sollten deshalb die Regionen und die Gemeinden stärker einbinden, damit die Bürgerinnen und Bürger Europa nicht als Bedrohung wahrnehmen, sondern als Chance für Wachstum und allgemeinen Wohlstand.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (9)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen