Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Überfall auf Prostituierte

Überfall auf Prostituierte

Die Polizei hat in Bozen einen Mann und eine Frau verhaftet, die in der Rittnerstraße eine Prostituierte ausgeraubt haben sollen.

Die Polizei hat in Bozen einen Algerier und eine Frau aus Marokko verhaftet, die vor wenigen Tagen in der Rittnerstraße eine Prostituierte ausgeraubt haben sollen.

Der Algerier und die Marokkanerin sind beide ohne festen Wohnsitz. Sie sollen die nigerianische Prostituierte laut Polizei attackiert und ihr die Handtasche entrissen haben, als diese auf Freier wartete, attackiert haben.

Die Prostituierte wurde bei dem Überfall verletzt.

Die bereits polizeibekannten Täter konnten kurz darauf von der Polizei rund 50 Meter vom Tatort entfernt geschnappt werden.

Sie wurden verhaftet und müssen sich nun wegen erschwerten Raubüberfalles vor Gericht verantworten.

Auch hat die Polizei zwei Diebe überführt.

Die beiden Tunesier, 34 und 32 Jahre alt, sollen einen Einbruch in ein Gastlokal unweit der Rittner Bahn in Bozen verübt haben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen