Du befindest dich hier: Home » News » Trauer um Albin Heiss

Trauer um Albin Heiss

Die Bestürzung über den tragischen Tod des 46-jährigen Familienvaters Albin Heiss aus dem Sarntal ist groß. 

Er war Vater von zwei kleinen Kindern, hat eine erwachsende Tochter aus erster Ehe.

Der Bergtod von Albin Heiss hat im Sarntal große Bestürzung ausgelöst. Der 46-jährige Mann war am Mittwochmorgen am Ortler ums Leben gekommen.

Beim Abstieg vom Gipfel war der bergerfahrene Albin Heiss gestolpert und dann 700 Meter abgestürzt.

Die Retter konnten das Leben des Familienvaters nicht mehr retten.

Der Sarner Bürgermeister Franz Locher erklärte am Donnerstag, seine Gemeinde werde die Hinterbliebenen unterstützen.

Albin Heiss war erst vor kurzem mit seiner Familie in ein Eigenheim gezogen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen