Du befindest dich hier: Home » Politik » „Positiver Trend“

„Positiver Trend“

Andreas Leiter Reber

Die Südtiroler Freiheitlichen gratulieren der Salzburger und der Innsbrucker FPÖ zu ihren Wahlerfolgen am Sonntag.

Der freiheitliche Landesparteiobmann Andreas Leiter Reber gratuliert der FPÖ-Innsbruck unter ihrem Bürgermeisterkandidaten Rudi Federspiel zum Erfolg bei den Gemeinderatswahlen:

„Unsere Freunde von der Tiroler FPÖ konnten mit über 18 Prozent ihr bisher bestes Ergebnis in Innsbruck einfahren und sind damit zur zweitstärksten Kraft gewachsen.

Dieser Erfolg belohnt die konsequente Arbeit der letzten Jahre und zeigt welch wichtigen Platz die freiheitlichen Themen nun auch in der Tiroler Landeshauptstadt einnehmen.”

Leiter Reber weiter:

Einen weiteren Grund zum Feiern haben auch unsere Freunde der Salzburger-FPÖ, die den positiven Trend der Freiheitlichen bei den Landtagswahlen fortsetzen konnten. Eine Delegation von uns Südtiroler Freiheitlichen ist eigens zur Wahlfeier nach Salzburg gereist, um der Landesobfrau und Generalsekretärin der Bundes-FPÖ Marlene Svazek, persönlich die Glückwünsche der Südtiroler Freiheitlichen überbringen zu können.“

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • tiroler

    Bin gespannt ob es die Freiheitlichen knallen, Leitner und Mair in die Wüste zu schicken. Wenn nicht sind sie unwählbar

    • leser

      allein schon wegen des verhaltens beim rentenskandal ist schon ein freiheitlicher der gewählt wird zuviel
      die glaubwürdigkeit unserer politischen vertreter ist weg, und gerade deshalb wird eben leider die SVP wieder ihre schäfchen ins trockene bringen

    • kurt

      @tiroler
      Das wiederholst nur du Gebetsmühlen artig, bei der ganzen Litanei vom Rentenskandal verwickelten SVP´lern verstehe ich nicht wieso dir die Freiheitlichen so wichtig sind.
      Die überwiegende Zahl an Unglaubwürdigkeit liegt immer bei der SVP oder warum glaubst du das die Basis einer Partei beim Parteiobmann Achammer nicht die Wähler sondern die Parteimitglieder sind.

      • andreas

        Natürlich sind die Basis einer Partei die Mitglieder, was genau hättest du da gerne erklärt?
        Bei manchen Unsinn den du schreibst, kann man nur noch den Kopf schütteln.
        Dass Gegner der SVP, so wie du oder yannis nicht grad die hellsten Kerzen auf der Torte sind, macht es der SVP ja gerade so einfach.

        • kurt

          @andreas
          Was sind dann die Wähler ,Mitläufer die zu allem und alles was hellen Kerzen der Svp vorgeben ja schütteln oder wie ????.
          Jetzt hast du wirklich einmal gezeigt wo du ein zu ordnen bist aber merke dir eines ,nach dem Hochmut kommt der sichere Fall je höher der Hochmut desto tiefer der Fall mach nur weiter so früher oder später kriegst du die Rechnung schon präsentiert du hochnäsiger eingebildeter SVP´LER;

          • yannis

            @kurt,

            Perfekt ! Ob jetzt der hellste SVP Troll es endlich begreift ? so hell wie er ist sieht er wohl vor lauter Helligkeit nicht mal mehr das Sonnenlicht.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen