Du befindest dich hier: Home » Chronik » „Es war nicht Brandstiftung“

„Es war nicht Brandstiftung“

Fotos: FF Latsch

Die Staatsanwaltschaft Bozen schließt im Fall des Großbrandes am Marteller Sonnenberg Brandstiftung aus.

Die Bozner Staatsanwaltschaft schließt im Fall des Großbrandes in Martell Brandstiftung als Brandursache definitiv aus.

Dies erklärte der Leitende Oberstaatsanwalt Giancarlo Bramante.

Die Ursache für das Großfeuer, bei dem vor einer Woche am Marteller Sonnenberg sechs Gebäude bis auf die Grundmauern niederbrannten, konnte noch nicht ermittelt werden.

Sechs Personen wurden durch den Brand obdachlos.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen