Du befindest dich hier: Home » Chronik » Arbeitsunfall in Neumarkt

Arbeitsunfall in Neumarkt

Foto: 123RF.com

In Vill bei Neumarkt hat sich am Montagvormittag ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 40-jähriger Mann aus Aldein wurde erheblich verletzt. 

Gegen 9.30 Uhr hat sich auf einer Baustelle in Vill bei Neumarkt ein schwerer Arbeitsunfall ereignet.

Ein Bauarbeiter geriet unter eine große Wand mit Schaltafeln und verletzte sich dabei. „Es handelt sich um eine Wand mit vielen dieser geben Schalbrettern, die von den Maurern zur Begrenzung genutzt werden“, so die Auskunft des Weißen Kreuz.

Der Arbeiter hatte Glück im Unglück: Wäre er nämlich nicht rechtzeitig ausgewichen, hätte ihn die 800 Kilo-Wand unter sich begraben.

Ersten Informationen zufolge verletzte sich der 40- Jährige aus Aldein an der Wirbelsäule und im Gesicht. Auch erlitt er ein beidseitiges Oberschenkeltrauma.

Der Verletze wurde vom Weißen Kreuz Unterland erstversorgt und anschließend ins Bozner Krankenhaus eingeliefert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen