Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kellerbrand in Bozen

Kellerbrand in Bozen

Foto: Berufsfeuerwehr

Im Untergeschoss eines Kondominiums in der Reschenstraße in Bozen ist am Donnerstagvormittag Brand ausgebrochen.

Am Donnerstag gegen 11.00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Bozen zusammen mit einer Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Gries angefordert, nachdem in einem der Keller ein Feuer ausgebrochen war.

Der Brand konnte zwar schnell gelöscht werden, die starke Hitze und die enorme Verrauchung verursachten jedoch große Sachschäden.

Da der Zugang zum Keller mit einer Brandschutztür vom Rest des Stiegenhauses getrennt war, konnte sich der Rauch nach oben hin auch nicht ausbreiten. Eine Evakuierung des Gebäudes war somit zu keinem Zeitpunkt notwendig.

Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen neben den eingesetzten Feuerwehren mit insgesamt 23 Mann, der Rettungsdienst 118, Weißes Kreuz, Stadtpolizei und eine Streife der Staatspolizei. Die Ursache des Brandes ist weiterhin unklar.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen