Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Waldarbeiter wird Lehrberuf

Waldarbeiter wird Lehrberuf

Der Berufsbeirat um Obmann Alois Frank (4.v.r.) mit lvh-Vizedirektor Walter Pöhl (2.v.r.)

Die Waldarbeiter im lvh setzen sich seit mehreren Jahren dafür ein, dass ihr Beruf als Lehrberuf eingeführt wird. Bei der Jahreshauptversammlung konnten sie nun von einem Durchbruch berichten.

In Österreich und der Schweiz gibt es bereits eine Lehre zum Waldarbeiter, in Südtirol soll diese nun eingeführt werden. Derzeit bespricht eine Arbeitsgruppe die Details mit dem Amt für Lehrlingswesen. Dies berichtete Alois Frank, Obmann der Waldarbeiter im lvh, bei deren Jahreshauptversammlung.

Auf der Tagesordnung stand außerdem die Wahl des Obmanns und des Berufsbeirats. Alois Frank wurde als Obmann einstimmig wiedergewählt.

In den Beirat gewählt wurden Matthias Damian, Harald Engl, Michael Gamper, Stefan Ilmer, Oswald Schwarz, Johann Staffler und Hermann Trafoier.

Staffler und Trafoier erhielten die bronzene Ehrennadel für ihre zehnjährige Tätigkeit im Berufsbeirat, Obmann Alois Frank wurde hingegen mit der silbernen Ehrennadel für die zehnjährige Obmannschaft geehrt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen