Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Landesmeisterschaft

Die Landesmeisterschaft

Die Landesmeisterschaft im Rennrodeln auf Naturbahn: Am Sonntag messen sich die Rodler aus Südtirol und dem Trentino auf der Seiser Alm.

Die Rennrodler aus Südtirol und dem Trentino werden am kommenden Sonntag, 4. März auf der Naturbahn in Compatsch/Seiser Alm um die Alperia Trophäe 2018 kämpfen.

Bei der Landesmeisterschaft im Naturbahnrodeln werden in den verschiedenen Kategorien die Meister gekürt, wobei Frauen und Männer aller Altersklassen (Kinder, Schüler, Zöglinge, Anwärter, Junioren und Senioren) an den Start gehen werden.

In diesem Jahr wird die Landesmeisterschaft der Naturbahnrodler vom Amateursportverein Völs am Schlern ausgerichtet. Bereits Anfang Jänner war auf der Strecke in Compatsch auf der Seiser Alm der FIL Junioren Weltcup erfolgreich ausgetragen worden, wobei zum zweiten Mal ein Verfolgungsrennen zusätzlich für Spannung sorgte.

Die relativ kurze Strecke (403 m) verlangt den Rennrodlern technisches Können sowie höchste Konzentration ab.

Start der Landesmeisterschaft am Sonntag ist um 9.00 Uhr mit den Trainingsläufen (Doppelsitzer, sowie je zwei Läufe für Damen und Herren).

Um 11.30 Uhr findet der einzige Wertungslauf der Doppelsitzer statt. Der erste Wertungslauf der Einsitzer ist für 11.40 Uhr angesagt, der zweite um 12.45 Uhr. Um 14.15 Uhr werden im Zielgelände in Compatsch die Landesmeister 2018 prämiert.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen