Du befindest dich hier: Home » News » „Bis Ostern neue Regierung“

„Bis Ostern neue Regierung“

Günther Platter mit SVP-Obmann Philipp Achammer und Kanzler Sebastian Kurz am Wahltag

Tirols Landeshauptmann Günther Platter hat am Dienstag erste Sondierungsgespräche mit SPÖ, FPÖ und Grüne geführt. Die anderen folgen in den nächsten Tagen.

Nach den Tiroler Landtagswahlen am Sonntag, bei der die ÖVP um fast fünf Prozentpunkte zulegen und 44,3 Prozent erreichen konnte, hat Landeshauptmann Günther Platter am Dienstag die ersten Sondierungsgespräche mit SPÖ, FPÖ und den Grünen geführt. In den nächsten Tagen sollen dann Gespräche mit der Liste Fritz und den NEOS folgen.

„Es ist mir wichtig, dass wir nach der Landtagswahl am vergangenen Sonntag rasch wieder in den Arbeitsmodus schalten. Mein Ziel ist es deshalb, bis Ostern eine neue Regierung zu bilden. Die heutigen Gespräche waren durchwegs positiv und angenehm“, sagt Günther Platter.

Neben dem Landeshauptmann nehmen seitens der Tiroler Volkspartei auch Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, Klubobmann Jakob Wolf und VP-Landesgeschäftsführer Martin Malaun an diesen ersten Sondierungsgesprächen teil.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen