Du befindest dich hier: Home » Kultur » Ausgewogener Klangteppich

Ausgewogener Klangteppich

Am Mittwoch um 20.30 Uhr ist im Anreiterkeller in Brixen das Mirko Pedrotti Quintet (I, UK) zu Gast.

Im Jahr 2013 von Mirko Pedrotti gegründet, verarbeitet die Band bunt und vielfältig die verschiedensten Einflüsse: Jazz, Minimal Music, Rock, Progressive, Klassik und vieles mehr. Eine Mischung, die im Miteinander eine zeitgemäße Musiksprache bildet und die Band charakterisiert: ein einnehmender Groove und Polyrhythmen verschmelzen zu einem gut ausgewogenen Klangteppich.

Im Rahmen des länderübergreifenden „Südtirol Jazzfestival“ lernte Mirko den englischen Gitarristen Chris Montague kennen, einen jungen und impulsgebenden Musiker der Musikszene in Großbritannien. Chris bringt aus London, der Hochburg kreativer Musik in Europa, eine frische musikalische Brise mit ein.

Mirko Pedrotti: Vibraphone

Chris Montague: Guitar

Lorenzo Sighel: Alto Sax

Luca Olzer: Fender Rhodes & Synthesizer

Michele Bazzanella: Bass

Matteo Giordani: Drums

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen