Du befindest dich hier: Home » Chronik » Haschisch im Trolley

Haschisch im Trolley

Foto: 123RF

Die Eisenbahnpolizei von Bozen hat einen Marokkaner verhaftet, der im Euro-City-Zug von Bologna nach München mit 1,5 Kilogramm Haschisch angetroffen wurde.

Im Zuge einer Routinekontrolle des Euro-City-Zuges EC 84 von Bologna nach München wurden die Fahnder der Bahnpolizei fündig:

Sie kontrollierten einen Marokkaner, der einen regulären Pass und eine in Spanien ausgestellte Aufenthaltsgenehmigung vorwies. Weil der Mann auf die Beamten sehr nervös wirkte, durchsuchten sie seinen großen Trolley. Darin befanden sich zwei Päckchen mit insgesamt 1,5 Kilogramm Haschisch.

Der Marokkaner behauptete, der Koffer gehöre nicht ihm. Er wurde dennoch festgenommen.

Bei den Nachermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann in Bologna zugestiegen war. Auf den Überwachungsvideos des Bologneser Bahnhofs ist auch der Trolley zu sehen, in dem der Marokkaner das Haschisch transportierte.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen