Du befindest dich hier: Home » Politik » „Heimatbühne statt Boschi-Bühne“

„Heimatbühne statt Boschi-Bühne“

Nach dem Wahlkampf-Theater um Maria Elena Boschi im Unterland meldet sich nun der Freiheitliche Hannes Zingerle zu Wort: „Kein Verein soll sich von einer Partei einschüchtern lassen.“

Der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Hannes Zingerle ist entsetzt: „Nicht genug, dass sich die Regierungspartei von ihren Gründungsprinzipien – nämlich als Südtiroler Volkspartei die deutsche und ladinische Minderheit im fremden Staat zu vertreten – immer mehr verabschiedet. Nein, nun sollte auch ein ehrenamtlicher Verein nach wochenlanger intensiver Probenarbeit für ein Theaterstück die Generalprobe verschieben, damit die provinzfremde und von der SVP unterstützte Kandidatin Maria Elena Boschi eine Bühne bekommt.“

Die TAGESZEITUNG berichtete über die Posse in Neumarkt: https://www.tageszeitung.it/2018/02/10/das-boschi-theater/

„Mir liegt es fern, mich in parteiinterne Angelegenheiten anderer einzumischen, doch dass der Unterlandler SVP-Bezirksobmann Schiefer jeglichen Respekt gegenüber der ehrenamtlichen Arbeit der Heimatbühne Neumarkt verloren hat und die Verschiebung der Generalprobe vorgeschlagen hat, geht nun doch zu weit“, betont Hannes Zingerle.

Der Freiheitliche sagt: „Die mit Begeisterung und Aufopferung tätigen Theaterspieler sollten doch glatt, statt ihrer Arbeit untertags nachzukommen, bereits am Nachmittag diese wichtigste Probe durchführen, damit abends der Saal für eine provinzfremde Kandidatin frei ist, die die SVP am liebsten den Italienern und PDlern vorstellen möchte, wenn man den Aussagen von Oswald Schiefer Glauben schenken kann. Ist eine SVP wirklich noch wählbar, die ihre Kandidaten in einem Ort vorstellen möchte, wo es viele Italiener und PD-Anhänger gibt?“

Zingerle unterstreicht: „Mein aufrichtiger Dank und Respekt gebührt in diesem Zusammenhang all denjenigen, die sich ehrenamtlich engagieren. Kein Verein soll sich von einer Partei einschüchtern lassen, deshalb mit Nachdruck Heimatbühne statt Boschi-Bühne.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen