Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kind von Hund gebissen

Kind von Hund gebissen

Pelikan

Ein Urlauberkind ist am Samstag in Aldein von einem Hund gebissen worden. Es erlitt schwere Verletzungen.

Schwerer Freizeitunfall in Aldein.

Nach ersten Angaben der Landesnotrufzentrale ist am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr in Aldein ein Urlauberkind von einem Hund angegriffen und gebissen worden.

Der 5-jährige Junge aus Verona, der mit seinen Eltern gerade erst angekommen war, erlitt schwere Verletzungen, darunter eine tiefe Wunde im Stirnbereich und an einem Ohr. Er schwebt nicht in Lebensgefahr.

Die Eltern fuhren das Kind dem Weißen Kreuz entgegen. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde das Kind vom Rettungshubschrauber Pelikan 1 ins Brixner Krankenhaus geflogen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen