Du befindest dich hier: Home » Pyeongchang 2018 » Keine Medaille für Doro

Keine Medaille für Doro

Doro Wierer beim Schießen (Foto: Manzoni)

Die Deutsche Laura Dahlmeier hat sich am Samstag im Sprint-Bewerb von Pyeongchang mit einer fehlerfreien Schießleistung Gold geholt. Doro Wierer wurde 18.

Keine Olympia-Medaille für Doro!

Die 27-jährige Niederrasnerin hat am Samstag im Biathlon-Sprint-Bewerb nur den 18. Rang erreicht.

Nach dem ersten Schießen hatte Dorothea Wierer noch geführt. Beim Stehendschießen leistete sie sich zwei Fehler – und wurde durchgereicht.

Für das Verfolgungsrennen sind die Voraussetzungen also nicht ideal.

Auch für die Ridnaunerin Federica Sanfilippo lief es nicht nach Wunsch. Sie wurde 69.

Stark lief und schoss Lisa Vittozzi. Sie kam auf Rang 6 – trotz eines Schießfehlers.

Gold ging an die 24-jährige Deutsche Laura Dahlmeier, die ihr erstes Olympiagold holte.

Quelle: orf.at

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen