Du befindest dich hier: Home » Sport » Aus für Seppi

Aus für Seppi

Für Andreas Seppi ist der Traum vom Viertelfinaltraum bei den Australian Open geplatzt. Trotz dieser Niederlage kann sich Andreas Seppi mit 155.000 Euro Preisgeld und 180 ATP-Punkten trösten.

Andreas Seppi hat es nicht geschafft, erstmals in seiner Karriere den Sprung ins Viertelfinale eins Grand-Slam-Turniers zu schaffen. Der 33-jährige Kalterer ist am Sonntagvormittag bei den Australian Open in Melbourne im Achtelfinale gegen den Weltranglisten-49. Kyle Edmund in vier Sätzen mit 7:6(4), 5:7, 2:6, 3:6 ausgeschieden.

Der erste Satz war sehr ausgeglichen. Sowohl Seppi als auch der Brite brachten ihre Aufschläge bis zum 6:6 durch. Nur ihm achten Game hatte der „Azzurro“ fünf Breakbälle, Edmund konnte aber alle abwehren. Im Tiebreak war es dann Seppi, der sich mit 7:4 behaupten konnte.

Im zweiten Spielabschnitt nahm Seppi Edmund gleich den Service zur 2:1-Führung ab, kassierte aber im Gegenzug das Rebreak. Beim Stande von 6:5 aus Sicht des Briten gelang Edmund dann das entscheidende Break zum 7:5.

Edmund spielte jetzt immer besser, nahm das Match in die Hand und zog im dritten Satz prompt auf 3:0 davon. Die Nummer 49 der Welt verwaltete diesen Vorsprung geschickt und holte im achten Game das nächste Break zum 6:2-Satzgewinn.

Zu Beginn des vierten Satzes musste Seppi nach einer Schulterverletzung ein „Medical Timeout“ nehmen. Der Kalterer hielt danach zwar noch gut mit, doch beim 3:4 gab er seinen Aufschlag an Edmund ab. Nach 2.57 Stunden war es dann so weit, der 23-jährige Brite setzte sich mit 6:3 durch. Für Seppi war der Traum von Viertelfinale geplatzt, außerdem ist es die zweite Niederlage im zweiten Duell gegen Edmund, der in Südtirol bekannt ist, da er vor fünf Jahren das Futures-Turnier von Bozen gewonnen hat.

155.000 Euro Preisgeld und 180 ATP-Punkte

Trotz dieser Niederlage kann sich Andreas Seppi mit 155.000 Euro Preisgeld und 180 ATP-Punkten trösten. In der Weltrangliste wird der Kalterer ab nächster Woche als Nummer 77 aufscheinen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen