Du befindest dich hier: Home » Sport » Niederlage für HCB

Niederlage für HCB

Niederlage gegen den Tabellenletzten: Der HCB verliert nach einer 2:0-Führung in Znojmo mit 2:4.

Nach einer 2:0 Führung wurden die Foxes von den Hausherren, welche eine hervorragende zweite Hälfte des Matches hinlegten, eingeholt und überholt. Das erste Tor im weißroten Dress von Gartner und der Treffer zu Beginn des zweiten Drittels von Halmo waren zu wenig. Orli Znojmo erzielte im Mitteldrittel innerhalb von knapp zwei Minuten den Ausgleich und Mrazek brachte sein Team im letzten Spielabschnitt in Führung.

Der vierte Treffer ins leere Tor von Yellow Horn war nur mehr Ergebniskosmetik. Durch diese Niederlage, die erste im neuen Jahr innerhalb der regulären Spielzeit, sinken die Chancen der Foxes auf die direkte Teilnahme an den Playoffs.

Nachdem Tuokkola einen gefährlichen Schuss von Boruta gleich zu Beginn abgewehrt hatte, gingen die Foxes nach knapp zwei Minuten mit einem knallharten Schuss von der blauen Linie mit Gartner in Führung. Es war das erste Tor im Bozner Dress der #5, nachdem er bisher als Assistgeber geglänzt hatte. Nach einem guten Penaltykilling des HCB Südtirol Alperia blieb der Bozner Goalie nach einer Parade kurz am Boden liegen, konnte aber wieder normal weiterspielen.

Gegen Mitte des ersten Drittels hatten die Foxes mehrere Gelegenheiten, um die Führung auszubauen: Oleksuk, Monardo und insbesonders Frank bot sich aus kürzester Distanz die Möglichkeit, den Score für sein Team zu erhöhen, der Schuss auf Rebound wurde mit einem tollen Reflex von Schwarz abgelenkt.

Für Abwechslung sorgte nach vierzehn Minuten ein Fight zwischen Biro und Angelidis, beide landeten mit 2+2 Strafminuten in der Kühlbox. Die Hausherren ihrerseits kreuzten kurz vor Drittelende gefährlich mit Nemec vor dem Bozner Kasten auf, sein Schuss aus spitzem Winkel verfehlte das Ziel.

Die Foxes begannen den mittleren Spielabschnitt in Unterzahl, denn Halmo hatte sich noch kurz vor Ende des ersten Drittels eine Zweiminutenstrafe eingehandelt, die Bozner verteidigten gut und hatten mit DeSousa eine coast-to-coast Chance, dieser setzte die Scheibe knapp neben das Tor. Nach vier Minuten setzte Halmo mit einem tollen Zuspiel Angelidis in Szene, wieder rettete Schwarz mit einem Big Save.

Nach einem Abspielfehler an der blauen Linie der Hausherren schnappte sich Mike Halmo den Puck, zog alleine auf das Tor der Tschechen und versenkte die Scheibe zum 2:0 mit einem präzisen Rückhandschuss. Die Freude der Gäste war aber nur von kurzer Dauer, denn innerhalb von zwei Minuten gelang Znojmo ein Doppelschlag zuerst im Konter durch Plihal, dann nützte Zajic einen Aussetzer der Weißroten und das Match war wieder offen. Nochmals hielten die Foxes die Tschechen mit einem guten Penaltykilling in Schach.

Nach zwei Minuten im Schlussdrittel drehte Mrazec das Spiel zugunsten von Znojmo: er wurde alleinstehend im Slot von Nemec angespielt und hatte keine Mühe, die Scheibe an Tuokkola vorbeizuschieben. Die Foxes zeigten keine Reaktion und hatten Mühe, die Scheibe vor das gegnerische Tor zu bringen.

Eine der wenigen Möglichkeiten wurde im Konter von DeSousa vergeben, Schwarz rettete mit tollem Reflex. Auch ein Überzahlspiel in den letzten Minuten brachte nicht den erhofften Erfolg für die Südtiroler. Die Hausherren verteidigten ihren Vorsprung sehr gut und erzielten, nachdem Tuokkola seinen Platz für einen sechsten Feldspieler verlassen hatte, das Empty Net Goal durch Yellow Horn. Somit gab es heute erstmals im neuen Jahr keine Punkte für den HCB Südtirol Alperia.

Egger & Co. sind gleich wieder morgen in Wien im Einsatz, wo sie auf den Tabellenführer treffen werden. Spielbeginn ist um 19,15 Uhr, das Match wird direkt von Video33 übertragen.

Orli Znojmo – HCB Südtirol Alperia 4:2 (0:1 – 2:1 – 2:0)
Die Tore: 02:04 Robin Gartner (0:1) – 27:33 Mike Halmo (0:2) – 29:44 Tomas Plihal (1:2) – 31:14 Josef Zajic (2:2) – 42:21 Petr Mrazek (3:2) – 59:43 EN Colton Yellow Horn (4:2)
Schiedsrichter: Piragic/Trilar – Nagy/Soos
Zuschauer: 2304

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen