Du befindest dich hier: Home » Kultur » Der Club der Verzweifelten

Der Club der Verzweifelten

Das Theater in der Altstadt in Meran bringt das Stück „Kollision“ von Kim Fupz Aakeson auf die Bühne. Regie führt Torsten Schilling. 

Das Theater in der Altstadt in Meran bringt das Stück „Kollision“ von Kim Fupz Aakeson auf die Bühne. Regie führt Torsten Schilling. 

Die Details zum Stück:

Sanne und Anne, die sich zufällig in einem Wartezimmer getroffen haben, wollen gemeinsam eine Bank ausrauben, um an Geld zu kommen.

Sanne, weil sie von einer teuren Privatklinik in Nizza träumt, die ihren Krebs behandeln kann, und Anne, weil ihr Sohn dringend eine neue Leber braucht.

Bernd, ein frustrierter Möchtegernautor, hat zufälligerweise ein Interview-Termin mit der Filialleiterin Patricia, die ein Berührungstrauma hat, genau in der Bank vereinbart, die sich Sanne und Anne für ihren Überfall ausgesucht haben. Was wird geschehen, wenn diese vier verzweifelten Personen auf einander treffen?

Und was ist mit diesem riesen großen Asteroid, der so groß wie Frankreich ist, und mit einer Geschwindigkeit von 35.000 Kilometern in der Stunde auf die Erde zurast?

Kollision

von Kim Fupz Aakeson

mit: Petra Rohregger, Marlies Untersteiner,

Verena Unterweger, Max G. Fischnaller

Regie: Torsten Schilling

Bühne und Kostüme: Zita Pichler

Beleuchtung: By Oskar light

Bühnenbau: Robert Reinstadler

Premiere: Fr. 26.01.2018 um 20.30 Uhr

Weitere Termine: Di. 30.01./ Mi.31.01./ Do.01.02./ Fr. 02.02./ So.04.02./ Di. 06.02./

Mi. 07.02./ Do.08.02. und Fr. 09.02.2018

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.tida.it

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen