Du befindest dich hier: Home » Chronik » Urlauberin stundenlang vermisst

Urlauberin stundenlang vermisst

Foto: Denis Costa (Symbolbild)

Eine 56-jährige Deutsche, die stundenlang vermisst wurde, ist in der Silvesternacht wohlbehalten aufgefunden worden.

Ende gut, alles gut!

Eine 56-jährige Urlauberin aus Deutschland, die am Sonntagnachmittag in Toblach in der Zone Aufkirchen gesucht wurde, ist in der Silvesternacht wohlauf aufgefunden worden.

Die Angehörigen der Frau hatten am Sonntag gegen 13.30 Uhr Alarm geschlagen.

Bergrettung und Feuerwehr suchten stundenlang nach der Frau.

Gegen 01.00 Uhr konnte die Deutsche in Gsies aufgefunden werden. Die Frau war zu Fuß nach Gsies marschiert. Sie ist wohlauf .

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen